Fit und sicher im Internet? Neuer Online-Check "klickITsafe" für junge User

EU-Initiative klicksafe und DLGI kooperieren

(PresseBox) (Ludwigshafen, ) Neues Service-Angebot im Netz: Junge Online-Nutzer können nun auch online lernen, sicher und kompetent mit dem Internet umzugehen. Auf der Plattform www.ecdl-moodle.de stellt die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik GmbH (DLGI) in Kooperation mit der EU-Initiative klicksafe als Ergänzung zum Europäischen Computerführerschein (ECDL - European Computer Driving License) Lernmodule zur Internet-Sicherheit kostenlos zur Verfügung. Die Lernmodule sind für den Einsatz im Unterricht entwickelt worden und bauen auf dem klicksafe- Lehrerhandbuch auf. Zu jedem Lernmodul gibt es einen Online-Check, mit dem die Nutzer überprüfen können, ob sie fit und sicher im Internet sind.

Online-Aktivitäten sind für Jugendliche selbstverständlich: Aber bewegen sie sich auch zu jedem Zeitpunkt sicher im Netz? Wissen sie die Glaubwürdigkeit von Internetseiten richtig einzuschätzen? Können sie Suchmaschinenergebnisse interpretieren? Und sind sie sich der rechtlichen Fallstricke im Persönlichkeitsund Urheberrecht bewusst? Hier setzen die neuen Lernmodule und Online-Checks auf der Webseite www.ecdl-moodle an. In Kooperation mit der EU-Initiative klicksafe hat die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik GmbH (DLGI) dieses Lernmaterial entwickelt, mit dem sich die sichere und kompetente Internetnutzung leicht erlernen und überprüfen lässt. Die Fragen der Online-Checks geben den Benutzern nach jedem Lernmodul eine direkte Rückmeldung über ihren Kenntnisstand. Das Themenspektrum der Module reicht von Social Networks über Online-Spiele bis zur Passwortsicherheit.

Aufbauend auf dem klicksafe-Lehrerhandbuch "Knowhow für junge User" hat die DLGI in Ergänzung zum Europäischen Computerführerschein ECDL die Lernmodule und die Online-Checks "klickITsafe" für den Einsatz im Unterricht entwickelt. Mit den neuen Lernmaterialien bieten die DLGI und klicksafe Lehrern nun die Möglichkeit, ihre Schüler umfassend auf den Umgang mit dem Internet vorzubereiten und mit dem Online-Check ihre Kompetenzen zu testen. Es steht registrierten Nutzern unter www.ecdl-moodle.de zur Verfügung. Die Registrierung ist kostenlos.

Ergänzend dazu wird von der DLGI und klicksafe derzeit, ebenfalls unter dem Titel "klickITsafe", eine Zertifizierung entwickelt, die im Herbst dieses Jahres verfügbar sein wird. Die Zertifizierungsprüfung wird nach den Standards des ECDL unter Aufsicht an akkreditierten Schulen durchgeführt. Mit dem "klickITsafe" Zertifikat können die erfolgreichen Absolventen nachweisen, dass sie sicher und kompetent mit dem Internet umgehen können.

Die DLGI (Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH) vertritt in Deutschland das weltweit anerkannte IT-Zertifikat ECDL® bereits seit Gründung der ECDL®-Foundation im Jahre 1997 und hat den ECDL® in Deutschland als Standard für die Computerbildung etabliert. Die DLGI ist ein Spin-Off der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und ist verantwortlich für das Prüfungssystem des ECDL® (European Computer Driving Licence) und akkreditiert die ECDL® Prüfungszentren sowie die ECDL® Lehrmaterialien. Bundesweit hat die DLGI ein Netzwerk von 1.200 akkreditierten ECDL® Prüfungszentren.

klicksafe.de c/o Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz

klicksafe (www.klicksafe.de) ist das deutsche Safer Internet Centre im Safer Internet Programm der Europäischen Union. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Projektkoordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Safer Internet Programm der Europäischen Union. Diesem gehören neben klicksafe die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie das Kinder- und Jugendtelefon von Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.