OK! Deutschland eröffnet Dependance in Los Angeles

Eigener Korrespondent in L.A. ergänzt das internationale Netzwerk

(PresseBox) (Hamburg, ) Von nun an direkt für die deutsche OK! und mit einem eigenen Büro ergänzt Florian Haertel als Korrespondent in Los Angeles die Hamburger Redaktion. Damit baut das deutsche OK! Magazin seine Marke immer weiter aus und stärkt darüber hinaus das internationale OK!-Redaktionsnetzwerk durch die aktuellsten News direkt aus Hollywood.

"So erfahren wir immer brandaktuell die heißesten Promi-News und die angesagtesten Trends aus Hollywood und sind außerdem für Deutschland bei Interviews mit Film- und Musikstars vertreten", sagt Ilka Peemöller, stellvertretende Chefredakteurin OK!.

OK! erscheint in 21 Ländern und ist mit knapp 37 Millionen Lesern im Monat das größte People-Magazin der Welt. In Deutschland erscheint OK! seit Februar 2008 im Joint-Venture der Mediengruppe KLAMBT mit dem englischen Verlag Northern & Shell mit einer verkauften Auflage von 171.852 Ex.*

* IVW 2009/I

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.