Messejahr startet mit Besucherrekord

19.000 Fachbesucher wurden auf der AGRARMESSE ALPEN-ADRIA gezählt

(PresseBox) (Klagenfurt am Wörthersee, ) Große Zufriedenheit herrscht bei den KÄRNTNER MESSEN. Grund ist die abgelaufene Landwirtschaftsfachmesse, die nochmals um 3 % an Besuchern zulegen konnte. Der Zuwachs resultiert vor allem aus der starken Präsenz aus den Nachbarländern Slowenien und Italien. Das Hauptinteresse der Besucher galt den Themen "Land- & Hoftechnik", "Saatbau & Futtermittel", "Stallbau & Ökotechnik" sowie "Direktvermarktung & Kellereitechnik".

"Die Agrarmesse Alpen-Adria zählt nun endgültig zu den großen europäischen Landwirtschaftsmessen mit internationalem Format", freuen sich Aufsichtsratsvorsitzender Albert Gunzer und Messe-Geschäftsführer Erich Hallegger über den hervorragenden Abschluss der ersten Messe im Jahr 2012. Mit mehr als 19.000 Fachbesuchern konnte das Ergebnis von 2010 nochmals gesteigert werden.

Zuwachs an internationalen Besuchern

Von den österreichischen Fachbesuchern (84 % vom Gesamtbesucheranteil) kamen 79 % aus Kärnten, 15 % aus der Steiermark, 3 % aus Salzburg sowie 2 % aus Niederösterreich / Burgenland. Fast verdreifacht hat sich heuer der Anteil an ausländischen Besuchern. Waren es 2010 noch 6 %, so sind es heuer 16 %. Hiervon kamen wiederum drei Viertel aus Slowenien, 17 % aus Italien sowie 7 % aus Deutschland.

Focus auf Traktoren, Saatbau, Futtermittel und Stallbau

Zwei Drittel aller befragten Besucher gaben laut dem Marktforschungsunternehmen "Der Ladler" an, sich für das Thema "Land- und Hoftechnik" zu interessieren, gefolgt von den Bereichen "Saatbau & Futtermittel" mit 28 %, "Stallbau & Ökotechnik" mit 25 % sowie dem neuen Schwerpunkt "Direktvermarktung & Kellereitechnik" mit 22 %.

Lückenloses Angebot begeisterte Fachpublikum

302 Aussteller aus neun Nationen präsentierten dieses Jahr ihre Produktneuheiten. Und das lückenlose Angebot wurde von den Fachbesuchern mehr als goutiert: 82 % aller Befragten gaben der "AGRARMESSE ALPEN-ADRIA" ein "Sehr gut" und "Gut".

Großes Interesse auch am Rahmenprogramm

Die "AGRARMESSE ALPEN-ADRIA" zeichnet sich auch durch eine Fülle an Begleit-veranstaltungen und Vorträgen aus. Ein großes Publikumsinteresse rief die Vollversammlung des Kärntner Almwirtschaftsvereines mit dem Thema "Gemeinsame Agrarpolitik: Was haben die Alm- und Bergbauern nach 2013 zu erwarten?" hervor. Auch der "Kärntner Obstbautag 2012" sowie der Vortrag von Kaspanaze Simma zum Thema "Über Geld-Wirtschaft und Land-Wirtschaft" lockte viele Interessierte an. Ein besonderes Highlight war auch die "GENUSSLAND-KÄRNTEN-BÜHNE" mit dem ersten Jungbauerntag, den täglichen Trachten- und Produktmodeshows sowie den zahlreichen Prämierungen und Betriebsauszeichnungen.

Nächste Messe

Die nächste "AGRARMESSE ALPEN-ADRIA" findet vom 17. bis 19. Jänner 2014 in Klagenfurt statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.