Kinderkino kommt ins Wohnzimmer

Kinderfilme auf Knopfdruck jetzt auch auf Geräten von TechniSat und videoweb

(PresseBox) (Berlin, ) Jetzt können Eltern für ihre Kinder auf internetfähigen Fernsehgeräten von Technisat und Receivern von videoweb das Angebot von KiKi (www.kinderkino.de) einfach im Wohnzimmer abrufen und aus einer großen Auswahl an Kinderfilmen frei wählen. Damit haben kleine Entdecker nun endlich auch die Möglichkeit ihre Lieblingsfilme "auf Knopfdruck" zu schauen. Eltern können das Fernsehprogramm ihrer Kinder selbst gestalten ohne an Sendezeiten gebunden zu sein.

Mit der KiKi Fernseh-App steht jederzeit eine große Auswahl an Filmen und Serienepisoden bereit. Auf vielen neuen Geräten beispielsweise von Philips, Loewe, Medion oder Sharp ist diese Applikation sogar bereits von vornherein installiert, sodass hier jeglicher Mehraufwand entfällt. Jetzt ist diese App auch auf den Fernsehgeräten von Technisat und den Receivern von videoweb verfügbar. Einige Videos werden auch als kostenlose Unterhaltung bereitgestellt. Das nach strengen Qualitätsrichtlinien ausgewählte Filmangebot ist hier "on demand" in einer liebevoll gestalteten Online-Videothek abrufbar. Vor dem Fernseher ist schließlich auch viel mehr Platz als vor dem Computerbildschirm, und so kann die ganze Familie gemeinsam das ausgewählte Film-Abenteuer erleben.

Über Kinderkino.de:

KiKi ist eine Online-Videothek der KiKi Entertainment GmbH, die unter www.kinderkino.de eine Vielzahl unterhaltsamer und anspruchsvoller Filme, Serien, Zeichentrickvideos und Lehrfilme für Kinder sicher und legal zum Online-Konsum sowie zum Download bereitstellt. Egal ob am PC, Fernseher, Smartphone oder Tablet Computer - KiKi ist jederzeit und überall verfügbar!

Weitere Informationen rund ums Kinderkino erhalten Sie in unserer Infobroschüre.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.