Produkte und Dienstleistungen für Energieeffizienz im Fokus

Kieback&Peter auf der ISH 2009

(PresseBox) (Berlin, ) Gleich mehrfach stand das Thema Energieeffizienz im Mittelpunkt der Kieback&Peter Präsentation auf der ISH 2009 in Frankfurt/M. Zum einen präsentierte der Spezialist für intelligente Gebäudeautomation Produkte und Systeme, die den energieeffizienten Gebäudebetrieb unterstützen: Dazu gehören der Kleinstellantrieb MD15, der Raumregler RCN, das Automationssystem DDC4000, die Automationsstation BMR und das Gebäudemanagement-System Neutrino-GLT. Zum anderen zeigte Kieback&Peter, wie erst mit gewerkeübergreifender Systemintegration die Effizienzpotenziale der modernen Anlagentechnik ausgeschöpft werden können. Nicht zuletzt informierte das Unternehmen auch über Dienstleistungen, die den Nutzer beim Betrieb und bei der Optimierung seiner Anlagen und Systeme unterstützen.

Moderne, energieeffiziente Gebäudeautomation basiert auf drei Komponenten: Zuverlässige, energieeffiziente Produkte und Systemlösungen bilden die technische Basis. Qualifizierte, gewerkeübergreifende Systemintegration sorgt dafür, dass alle integrierten Anlagen und Systeme optimal in das Automationssystem eingebunden werden. Wartungsdienstleistungen sichern Zuverlässigkeit und Effizienz während des Betriebs. Das auf der ISH 2009 präsentierte Leistungsangebot von Kieback&Peter umfasst alle diese Felder.

Kleinstellantrieb MD15, Zonenventile RZ und RWZ

Die hohe Regelgenauigkeit des Stellantriebs MD15 und die Konstruktion der Ventile RZ und RWZ sorgen für Energieeffizienz und Komfort bei der Raum- und Zonentemperierung. Das Produkt kann nahtlos in Systeme zur Raumautomation und Zonenregelung integriert werden. Der MD15 mit den Zonenventilen RZ, RWZ ist sowohl zum Heizen wie auch zum Kühlen geeignet. Mit einer Leistungsaufnahme von weniger 2 W ist auch der Kleinstellantrieb selbst ein Energiesparer.

Raumregler RCN-L

Der Einzelraumregler RCN-L von Kieback&Peter unterstützt mit hoher Regelgenauigkeit die energieeffiziente Raumautomation. Das eu.bac-Zertifikat bestätigt die Einhaltung der europäischen und nationalen Vorgaben zur Energieeinsparung. Der RCN-L wird in den Grundanwendungen Radiator in Kombination mit Heiz- und/oder Kühldecke, Heizen/Kühlen mit Gebläsekonvektor oder VAV-System mit Zuluft-Nachbehandlung eingesetzt. Der RCN-L ist Teil der auf LON® basierenden technolon® Produktreihe für die energieeffiziente Raumautomation.

Automationssystem DDC4000

Das Automationssystem DDC4000 von Kieback&Peter ermöglicht umfassende Integration in der Gebäudeautomation. Es ist nativ mit BACnet® und LON® ausgestattet. Mit dem Automationssystem DDC4000 lassen sich maßgeschneiderte, gewerkeübergreifende, offene Automationslösungen realisieren. Die Automationsstation DDC4200 zum Beispiel trägt nach erfolgreichem Testverfahren das BACnet-Zertifikat, welches Interoperabilität garantiert. Das einfache Bedienkonzept des Automationssystems DDC4000 unterstützt den Nutzer bei der Anlagenoptimierung.

BusModulRegler BMR

Die Automationsstation BMR (BusModulRegler) von Kieback&Peter ist ein kompaktes, leicht bedienbares Gerät zur energieeffizienten Regelung und Steuerung sowie zur Überwachung und Optimierung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Mit Softwaremenüs kann das Grundprogramm des BMR an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden. Das BMR-Tool unterstützt den Anwender bei der Konfigurierung von effizienten Heizungs- und Lüftungsanlagen.

Gebäudemanagement-System Neutrino-GLT

Das Gebäudemanagement-System Neutrino-GLT V9 von Kieback&Peter und Softwaremodule wie das Softwaremodul SM202 Energiemanagement bieten vielfältige Funktionen zur Überwachung und Optimierung des Anlagenbetriebs. Mit der Neutrino-GLT kann der Nutzer seine Anlagen überwachen, analysieren und steuern. Er erhält Störmeldungen, kann Verbräuche ermitteln und den Anlagenbetrieb immer weiter optimieren.

Systemintegration - Vernetzung für Effizienz

Je mehr Anlagen die Gebäudeautomation umfasst, desto besser kann sie die Potenziale für Energieeffizienz erschließen und nutzen. Je umfangreicher Automationssysteme sind, desto mehr Know-how ist aber auch für die Systemintegration ist erforderlich.

Schon die Steuerung und Regelung von Heizung, Kühlung, Lüftung und Beleuchtung erfordert Know-how über diese Gewerke. Werden weitere Anlagen integriert, muss derjenige, der für die Gebäudeautomation verantwortlich ist, die Fähigkeit haben, auch diese Systeme und ihre Anforderungen zu verstehen.

Kieback&Peter ist als Systemintegrator kompetent und qualifiziert. Mehr als 80 Jahre Erfahrung mit Gebäudetechnik und jahrzehntelange Erfahrung mit Gebäudeautomation bilden die Basis. Dazu kommen die hohen und weit gefächerten Qualifikationen der Mitarbeiter.

Wartung - Basis für Betriebssicherheit und nachhaltige Effizienz

Systemintegration beschränkt sich für Kieback&Peter nicht auf die Errichtung und Inbetriebnahme von Gebäudeautomationssystemen. Kieback&Peter bietet seinen Kunden auch weitergehende Dienstleistungen wie die Wartung und den Betrieb dieser Systeme an.

Das Serviceangebot von Kieback&Peter ist ganz nach den Anforderungen der Kunden aufgebaut. Es reicht vom schnell verfügbaren Service-Mitarbeiter zur Störungsbeseitigung bis hin zu Komplett-Lösungen.

Die Service-Dienstleistungen von Kieback&Peter geben dem Kunden die Möglichkeit, sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren. Kieback&Peter kümmert sich um den optimalen Betrieb seiner Anlagen, sorgt für Energieeffizienz und Kostenreduzierung, zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb sowie Ausfallsicherheit der Anlage.

Der Kunde profitiert gleich mehrfach: Durch Energieeinsparung spart er Kosten. Durch hohe Verfügbarkeit - zum Beispiel bei Produktionsstätten - verbessert er die Wirtschaftlichkeit. Mit mehr Komfort - zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden, Bürogebäuden, Hotels oder Schulen - steigert er die Zufriedenheit der Nutzer.

Damit ist Kieback&Peter Spezialist für ganzheitliche Gebäudeautomation, mit Automationskomponenten und -lösungen, Systemintegration und Systembetreuung sowie Betrieb.

Kieback&Peter GmbH & Co. KG

Das Unternehmen, das 2007 achtzig Jahre alt geworden ist, wurde 1927 in Berlin von Dr.-Ing. Erich Kieback und Dipl.-Ing. Paul Peter als Fabrik für selbsttätige Regler gegründet. Schon damals stand der Name Kieback&Peter für Qualität und Kompetenz. Mit enger Kundenorientierung, fundiertem Know-how und Innovationskraft hat Kieback&Peter in den acht Jahrzehnten seit der Unternehmensgründung seine Position auf dem Markt immer weiter gefestigt und ausgebaut.

Heute beschäftigt Kieback&Peter in Deutschland und in den Repräsentanzen in Österreich, Frankreich, Italien, Polen, den Niederlanden, Mazedonien, der Schweiz, Russland und China mehr als 800 Mitarbeiter und hat zahlreiche Partner in weiteren europäischen Ländern. Die Gründung weiterer Repräsentanzen im Ausland ist geplant.

Kieback&Peter ist etablierter Hersteller hochwertiger und innovativer Regelungstechnik für HLK-Anwendungen und computergestützter Gebäudeleittechnik und gleichfalls ein Serviceunternehmen und ein kompetenter Dienstleister.

Der Technologiebereich Forschung und Entwicklung sichert langfristig die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. In der Produktion in den Werken Mittenwalde (Bundesland Brandenburg) und Trier setzt Kieback&Peter modernste Fertigungstechnologie ein.

Das zertifizierte Qualitätsmanagementsystem mit den strengen Maßstäben auf Basis der DIN EN ISO 9001 gewährleistet, dass die Kunden von Kieback&Peter stets qualitativ hochwertige Produkte erhalten. Außerdem ist Kieback&Peter gemäß DIN EN ISO 14001 "Umweltmanagement" zertifiziert. Die ständige Verbesserung der Produkt- und Dienstleistungsqualität und die Verhütung von Umweltbelastungen sind für Kieback&Peter erklärter Teil der Unternehmenspolitik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.