Erste Kieback&Peter Niederlassung in Italien

Kieback&Peter ante portas

(PresseBox) (Berlin/Brixen, ) So wie einst Hannibal schickt sich Kieback&Peter an, von den Alpen aus Italien zu erobern. Anders als der karthagische Feldherr will Kieback&Peter sich aber dauerhaft im Lande etablieren. Im Oktober 2005 wurde in Brixen-Bressanone, Südtirol, die erste italienische Niederlassung eröffnet.

Bereits seit mehreren Jahren war Kieback&Peter in Südtirol durch das Konsortium Öko System vertreten. Wegen der guten Nachfrage nach Kieback&Peter Produkten wird nun von der neuen Niederlassung Brixen aus mit dem Aufbau eines Vertriebsnetzes in ganz Italien begonnen.

Leiter der neuen Niederlassung ist der 32-jährige Andrea Marmsaler. Schon bei seinem füheren Arbeitgeber hatte Andrea Marmsaler viele Erfahrungen mit Kieback&Peter Produkten gesammelt. Zuletzt war er von 2002 bis 2005 als Vertriebsassistent in der Kieback&Peter Niederlassung München tätig.

Kieback&Peter Exportmanager Thomas Kabelitz sieht im italienischen Markt ein großes Potential: „Ich bin optimistisch, dass die neue Niederlassung unsere hohen Erwartungen erfüllen wird. Von Brixen aus haben wir einen guten Zugriff auf den wirtschaftlich starken norditalienischen Raum. Für den Standort Südtirol spricht, dass sich hier unsere Produkte bereits etabliert haben. Zweitens steht uns hier für das weitere Wachstum qualifiziertes zwei- oder mehrsprachiges Personal zur Verfügung.”

Mit der Niederlassung in Brixen ist Kieback&Peter jetzt in sieben europäischen Ländern mit Niederlassungen vertreten.

Kieback&Peter GmbH & Co. KG

Das Unternehmen, das 2007 achtzig Jahre alt geworden ist, wurde 1927 in Berlin von Dr.-Ing. Erich Kieback und Dipl.-Ing. Paul Peter als Fabrik für selbsttätige Regler gegründet. Schon damals stand der Name Kieback&Peter für Qualität und Kompetenz. Mit enger Kundenorientierung, fundiertem Know-how und Innovationskraft hat Kieback&Peter in den acht Jahrzehnten seit der Unternehmensgründung seine Position auf dem Markt immer weiter gefestigt und ausgebaut.

Heute beschäftigt Kieback&Peter in Deutschland und in den Repräsentanzen in Österreich, Frankreich, Italien, Polen, den Niederlanden, Mazedonien, der Schweiz, Russland und China mehr als 800 Mitarbeiter und hat zahlreiche Partner in weiteren europäischen Ländern. Die Gründung weiterer Repräsentanzen im Ausland ist geplant.

Kieback&Peter ist etablierter Hersteller hochwertiger und innovativer Regelungstechnik für HLK-Anwendungen und computergestützter Gebäudeleittechnik und gleichfalls ein Serviceunternehmen und ein kompetenter Dienstleister.

Der Technologiebereich Forschung und Entwicklung sichert langfristig die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. In der Produktion in den Werken Mittenwalde (Bundesland Brandenburg) und Trier setzt Kieback&Peter modernste Fertigungstechnologie ein.

Das zertifizierte Qualitätsmanagementsystem mit den strengen Maßstäben auf Basis der DIN EN ISO 9001 gewährleistet, dass die Kunden von Kieback&Peter stets qualitativ hochwertige Produkte erhalten. Außerdem ist Kieback&Peter gemäß DIN EN ISO 14001 "Umweltmanagement" zertifiziert. Die ständige Verbesserung der Produkt- und Dienstleistungsqualität und die Verhütung von Umweltbelastungen sind für Kieback&Peter erklärter Teil der Unternehmenspolitik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.