EurTradeNet jetzt TCG-Mitglied bei der EU-Kommission

(PresseBox) (Bad Homburg, ) EurTradeNet (ETN), der professionelle Zusammenschluss führender, zertifizierter europäischer Zollsoftwareprovider, ist von der Europäischen Kommission offiziell als Mitglied in die Trade Contact Group (TCG) aufgenommen worden. Das teilte die ETN-Allianz auf der transport logistic 2009 mit. Unter Vorsitz des Direktors für Zollpolitik im „Directorate General of Customs and Taxation” innerhalb der EU-Kommision ist die TCG das wichtigste europäische Forum für die Diskussion und Abklärung zollrelevanter Fragen zwischen Kommission und Wirtschaft. Hierzu gehören die Modernisierung des Zolltarifs, aktuelle und zukünftige Zollgesetzgebungen, Zollpolitik und die elektronischen Prozesse zur Zollabfertigung.

Die Trade Contact Group besteht aus Vertretern der Bereiche Luft-, See-, Schienen- und Straßenverkehr, Spedition und Expressverkehr, Logistikdienstleistung und
-integration. Aber auch Verlader, Handelskammern und Industrieverbände gehören der TCG an.

ETN-Koordinatorin Maite Miret: „Unsere Aufnahme in die Trade Contact Group verschafft unseren Mitgliedsunternehmen ein stärkeres Gehör in der EU- Kommis-sion und sichert ihnen einen frühzeitigen Einblick in neue Vorschriften. ETN ist erfreut über die öffentliche Anerkennung der bislang von ihren Mitgliedern unter Beweis gestellten Top-Leistungen.“

Wolfgang Schwab, Kewill Chief Strategy Officer Customs: „Als ETN-Gründungs-mitglied sind wir stolz auf diese Entwicklung. Durch die Kewill-Präsenz in der TCG ist sichergestellt, dass die operativen Bedürfnisse unserer Kunden auf höchstem Niveau diskutiert werden und sie bezüglich der Einhaltung von Zollvorschriften eindeutig die Nase vorn haben.“

Über EurTradeNet: Die ETN (EurTradeNet)-Allianz, ein Zusammenschluss von führenden, zertifizierten europäischen Zollsoftwareprovidern, ist auf die elektronische Zollabwicklung spezialisiert. Seit einigen Jahren bietet das ETN-Netzwerk den Datenaustausch zwischen nationalen Zollverwaltungen und weiteren Beteiligten, wie z. B. Importeuren, Exporteuren, Speditionen etc. über Ländergrenzen hinweg an. Das Hauptziel von ETN liegt sowohl in der Bereitstellung von Know-how als auch in der Entwicklung homogener Standards für die einheitliche Anbindung an die nationalen Systeme aller angeschlossenen Länder. Außerdem unterstützt ETN internationale Institutionen in der Optimierung sowie Entwicklung neuer Regelungen und Ansätze.

ETN hat standardisierte Datenstrukturen für den europaweiten Datenaustausch geschaffen - so soll lokaler Heterogenität entgegengewirkt werden, damit stattdessen europäische Homogenität zustande kommt. Die ETN-Allianz erweitert das Netzwerk an Partnerschaften stets, evaluiert zusätzliche Möglichkeiten der internationalen Abdeckung und prüft neue Anforderungen aus dem Geschäftsumfeld.

Kewill GmbH

Der Welthandel ist durch eine rasant zunehmende Komplexität seiner Lieferketten geprägt. Diese umfasst Bereiche wie Einkauf, Zollabfertigung, Compliance, Transport, Lagerung, Finanzierung, Transparenz und Schnittstellen-verknüpfung. Schwachstellen in einem dieser Supply-Chain-Glieder führen zu Lieferverzögerungen und Kostensteigerungen. Kewill verfügt über eine Softwarepalette, die selbst das Management komplexester Lieferketten für Hersteller, Händler und Logistiker signifikant vereinfacht.

Mit über 35 Jahren Erfahrung im globalen Handels- und Logistikmanagement sowie 600 Mitarbeitern weltweit agiert Kewill als Supply-Chain-Langzeitinnovator für Hersteller, Distributoren, Wiederverkäufer, Spediteure, Transporteure, Zollagenten sowie Third- und Fourth-Party-Logistics-Provider (3PLs & 4PLs). Außerdem werden ausgefeilte Systemlösungen für in den Welthandel involvierte Institutionen wie Banken und Versicherer realisiert.

Kewill-Softwareprodukte werden täglich rund um den Globus von mehr als 40.000 Anwendern zum Management ihrer Supply-Chain-Netzwerke genutzt. Auf der Kewill-Kundenliste stehen Firmen wie 3M, Bayer, Caterpillar, DHL, FedEx, Ford, General Electric, General Motors, H.J. Heinz, Kimberley-Clark, Kraft, Levi Strauss, Mazda, Nestlé, Nike, Palm, Procter & Gamble, Smith & Nephew, Sony, TNT, Unilever, UPS, Vodafone, Yamaha und Xerox.

www.kewill.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.