Wer das Drucken beherrscht, der sollte nicht aufs Kuvertieren verzichten

(PresseBox) (Bensheim, ) Dass es für Druckereien durchaus Sinn machen kann, das bereits vorhandene technische Knowhow zu nutzen und auf das Kuvertieren auszudehnen, das können Sabine Hesse und Thomas Pauli aus eigener - guter - Erfahrung bestätigen. Die Inhaber und Geschäftsführer der HesseDruck GmbH in Stade haben schon vor geraumer Zeit ihr Portfolio erweitert und dazu am angestammten Standort die HesseDirektmarketing GmbH gegründet: "Wir waren überrascht über den Zulauf, als sich in der Region und insbesondere unter unseren Kunden herumgesprochen hatte, dass wir nicht nur drucken, sondern auch kuvertieren können."

Den Ausschlag für diese unternehmerische Entscheidung des Duos Hesse/Pauli hatte der Wunsch eines Druck-Kunden gegeben: Die international tätige Keimling Naturkost GmbH gehört zu den größten Auftraggebern und fragte an, ob man ein Komplettpaket anbieten könne, also auch den Versand. Während es die HesseDruck GmbH am Standort Stade schon seit 1967 gibt, wurde das Direktmarketing-Unternehmen daraufhin zum Jahreswechsel 2005/2006 gegründet. Und das mit großem Erfolg, obwohl es "eine Hauruck-Aktion" gewesen sei, so Sabine Hesse (Diplom-Ingenieurin Kommunikationstechnologie Druck).

Dabei machen sie und ihr Mann kein Geheimnis daraus, dass es auch Rückschläge gab: "Wir hatten große Erfahrungen mit dem Drucken, aber wir hatten keine mit dem Versenden", so Thomas Pauli (Diplom-Betriebswirt). Und so hat man bei der ersten Auswahl eines Anbieters der erforderlichen Kuvertiertechnik zunächst eine herbe Enttäuschung erlebt. Schlechte Zusammenarbeit sowie stetig steigende Anforderungen an das Kuvertiersystem führten letztlich dazu, dass man sich auf die Suche nach einer Alternative begab. Und die wurde gefunden - die Kern GmbH hat vor wenigen Monaten ein System des Herstellers KAS geliefert: In der Produktionshalle der 20 Mitarbeiter zählenden Unternehmensgruppe HesseDruck und HesseDirektmarketing leistet jetzt eine Mailmaster 465 HS mit acht Beilagenstationen ihren Dienst - und zwar zur vollsten Zufriedenheit von Sabine Hesse und Thomas Pauli.

Der Kontakt zu Kern als Lösungsanbieter im Bereich Dokumentenmanagement kam über die Horizon GmbH in Quickborn zustande: Das Unternehmen betreut das grafische Gewerbe als erfahrener Partner für Zusammentragen, Broschürenfertigen, Sammelheften, Falzen und Klebebinden. Von dort kam die Empfehlung: "Schaut euch mal bei Kern um, wenn ihr eine gute Lösung sucht." Das hat HesseDirektmarketing gemacht und ist dabei auf Marcus Uschmann gestoßen. Der ist für die Kern GmbH bundesweit unterwegs, um beispielsweise Druckereien davon zu überzeugen, dass die Anschaffung von Kuvertiertechnik das bereits vorhandene Leistungsportfolio sinnvoll abrunden kann. Mit den Kerngeprüften Handelsprodukten des Herstellers KAS sowie der hauseigenen Kern 605-Serie bietet das Schweizer Unternehmen die geeigneten Einstiegssysteme an.

KERN GmbH

Die Kern GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Kern AG, die ihren Hauptsitz in Konolfingen bei Bern in der Schweiz hat. Kern ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Geräten zur EDV- Formular-Bearbeitung und produziert Hochleistungskuvertiersysteme für Banken, Behörden, Telekommunikationsunternehmen, IT-Dienstleistern, Energieversorger, Rechenzentren, Versicherungen und andere Betriebe im Bereich mittlere bis sehr hohe Versandvolumen. Der Kern Kundenservice mit 98 Mitarbeitern ist an 7 Tagen rund um die Uhr verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.