BeyondTM eröffnet neue Ära beim Drehen von Titan ein

Neue Schneidstoffsorte KCS10 mit MP- Geometrie

(PresseBox) (Fürth, ) Kennametal hat mit den Beyond-Schneidstoffen eine neue Ära in der ISO-Drehbearbeitung eingeleitet. Mit KCS10 stellt der Schneidstoffspezialist nun eine Sorte vor, die für anspruchsvolle Titanbearbeitungen entwickelt wurde. Produktionssteigerungen von bis zu 50% werden mit KCS10 durch höhere Schnittgeschwindigkeiten und längere Standzeiten erreicht.

Ein extra feinkörniges Hartmetallsubstrat und die PVD-Beschichtung wurden bei Beyond KCS10 speziell für die Titanbearbeitung aufeinander abgestimmt. Kombiniert mit der neu entwickelten MP-Spanformgeometrie wird eine optimale Spankontrolle gewährleistet. Dies wiederum führ zu einer verbesserten Oberflächenqualität, der Minimierung von Nacharbeiten und Vermeidung von Maschinenausfallzeiten durch Spanstau.

KCS10 und die MP-Geometrie wurden in enger Zusammenarbeit mit Schlüsselkunden aus der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt.

In intensiven Tests konnte nachgewiesen werden, dass die Sorte KCS10 mit der MP-Geometrie auch bei hohen Schnittgeschwindigkeiten eine lange Lebensdauer aufweist. Die Kunden konnten teilweise die Zykluszeiten um bis zu 40 Prozent senken, was je nach Konfiguration des Werkstücks eine Reduzierung der Bearbeitungszeit von bis zu einer Stunde pro Teil ermöglichte. Die in der Vergangenheit häufig beobachteten Maschinenstillstandzeiten aufgrund von Spanbruchproblemen gehören durch den Einsatz der MP Geometrie der Vergangenheit an.

"Die stark verbesserten Standzeiten haben unsere Kunden in der Luft- und Raumfahrtindustrie derart überzeugt, dass Kennametal als führend in der Titanzerspanung genannt wird.", so Alexander Momm, Produkt Manager für den Bereich Drehen bei Kennametal. "Durch die geniale Kombination aus Lebensdauer und Spanbruch hat sich die Sorte KCS10 mit der MP-Geometrie zu einem wahren Produktivitäts-Champion entwickelt, der zukünftig ganz oben mitspielen wird", fährt Alexander Momm fort.

Die MP-Geometrie in KCS10 ist in sechs Ausführungen lieferbar und Kennametal bietet ein komplettes Programm an Standard-Trägerwerkzeugen für diese Wendeplatten an. Darüber hinaus sind kundenspezifische Trägerwerkzeuge erhältlich, die durch eine Hochdruckkühlung die Produktivität in der Titanbearbeitung nochmals deutlich steigern.

Weitere Informationen über Beyond und KCS10 finden Sie unter www.kennametal.com.

Kennametal Deutschland GmbH

Kennametal Inc. (NYSE:KMT) ist ein weltweit führender Lieferant für Werkzeuglösungen, Konstruktionsteile und moderne Hochleistungsmaterialien für Fertigungsprozesse. Das Unternehmen macht seine Kunden konkurrenzfähiger, durch das gelieferte Know-how und die Spitzentechnologie selbst für anspruchsvollste Anwendungen. Viele Unternehmen, ob sie nun Flugzeugzellen oder medizinische Implantate produzieren, Turbolader oder Motorradteile, ob sie Öl oder Kohle fördern, schätzen den Beitrag von Kennametal zu ihrer Wertschöpfungskette. Die Kunden nehmen jährlich 2,7 Mrd. US-Dollar an Kennametal-Produkten und Dienstleistungen ab - geliefert von unseren 14.000 qualifizierten Mitarbeitern in über 60 Ländern; fast 50 Prozent dieses Umsatzes wird außerhalb der Vereinigten Staaten generiert. Besuchen Sie unsere Website unter www.kennametal.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.