Weiterer Auftrag für Kenersys in Schweden

Kenersys K100 2.5MW für die Skagern Vind 1 AB

(PresseBox) (Münster, ) Der Windenergieanlagenhersteller Kenersys hat einen weiteren Vertrag in Schweden mit dem schwedischen Projektentwickler Skagern Vind I AB (Örebro) mit einem Lieferumfang von zwei Kenersys K100 2,5 MW mit einer Nabenhöhe von 100 Metern abgeschlossen.

Der neue Auftrag hat ein Gesamtvolumen von 5 MW. Die Anlagen werden in Südschweden in der Nähe von Örebro am Skagernsee installiert. Der Liefertermin ist für November dieses Jahres angesetzt. Der Vertrag umfasst die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Anlagen. Die Windenergieanlagen werden in der Kenersys-Fertigung in Wismar produziert.

"Wir sind stolz auf den Abschluss eines weiteren Vertrages in Schweden nach dem 7,5 MW Projekt MW in der Nähe von Travad in diesem Jahr", freut sich Andreas von Bobart, CEO der Kenersys Europe GmbH. "Nach dem Markteintritt in Schweden mit den Prototypen der K100 und K82 für Vattenfall bzw. Göteborg Energi haben wir uns schon gut auf dem Markt etabliert. Wir befinden uns derzeit bereits in den Endverhandlung mit weiteren Kunden für Projekte in 2010 und 2011", so Andreas von Bobart.

"Wir haben uns bewusst für Kenersys entschieden, weil wir von diesem Unternehmen überzeugt sind - seinen Design- und Entwicklungskompetenzen, seiner starken Kundenorientierung sowie der Kenersys Synerdrive Technologie, die uns höchst zuverlässige Anlagen und Services bietet. Darüber bauen wir auf das Know-How von Kenersys bei der Beratung und Projektausführung", fügt Roger Karlsson, CEO von Skagern VIND 1 AB, hinzu.

Mit den zwei K100 Anlagen wird der Windpark Skagern 1 ca. 14 Millionen kWh produzieren und somit den Ausstoß von jährlich über 10.000 Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre vermeiden.

Kenersys Europe GmbH

Kenersys ist ein weltweit operierender Hersteller von Windenergieanlagen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 als Ingenieurbüro gegründet und ist seit 2007 Teil der Kalyani-Gruppe. Das Unternehmen konzentriert sich mit den beiden Anlagenplattformen K82 2.0MW und K100 2.5MW auf den Onshore-Markt. Insgesamt sind 180 Mitarbeiter für die Unternehmensgruppe tätig. Hauptsitz und Entwicklungszentrum ist Münster (Westfalen). Die Produktionsstätten befinden sich am Standort Wismar und Baramati (Indien), für die Bedienung des indischen Marktes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.