Keller & Kalmbach spendet 10.000 Euro an Adventskalender für gute Werke

Geschäftsführer Dr. Florian Seidl in Herzenssache unterwegs

(PresseBox) (Unterschleißheim/München, ) Am gestrigen Dienstag (25.02.2009) überreichte der geschäftsführende Gesellschafter der Keller & Kalmbach GmbH, Dr. Florian Seidl, offiziell einen Scheck über 10.000 Euro an den "Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung". Dr. Karl Ulrich, Vorstand des Hilfswerks und Geschäftsführerin Claudia Strasser nahmen den Spendenscheck entgegen. Damit unterstützt das Großhandelsunternehmen für Verbindungselemente, Befestigungstechnik und Werkzeuge die Aktion, die sich seit nunmehr 60 Jahren für bedürftige Menschen im Großraum München engagiert.

Spenden statt Weihnachtsgeschenke. Das war im vergangenen Jahr der Leitsatz von Keller & Kalmbach. Das Familienunternehmen, das 2008 sein 130-jähriges Firmenjubiläum feierte, hatte sich dazu entschlossen, den für Kundenpräsente vorgesehenen Betrag an eine gemeinnützige Organisation zu spenden. Die Wahl fiel dabei auf den SZ-Adventskalender, der all diejenigen Menschen unterstützt, die in Not geraten und auf Hilfe angewiesen sind.

Soziale Verantwortung übernehmen

Der jüngste Armutsbericht der Bundesregierung zeigt, dass Armut in Deutschland nach wie vor ein ernstzunehmendes Thema ist - die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer tiefer. Die Süddeutsche Zeitung unterstützt mit ihrer Aktion gemeinnützige Organisationen, so auch Tafeln und Sozialverbände. Alte, kranke und behinderte Menschen sowie Familien und Kinder, die teilweise sogar um ihre Existenz kämpfen, erhalten wieder Hoffnung. "Der große Erfolg der Hilfsaktion hat uns überzeugt. Wir freuen uns, dass mit der Spende vielen bedürftigen Menschen aus der Region geholfen wird." so Dr. Seidl zu der Spende. Die Spendenaktion erreichte in den Jahren 2007/2008 eine Rekordsumme von 5,2 Millionen Euro.

Keller & Kalmbach GmbH

Keller & Kalmbach gehört zu den führenden Großhandelsunternehmen für Verbindungselemente, Befestigungstechnik, Sonder- und Zeichnungsteile, Hand- und Elektrowerkzeuge, Chemisch- Technische Produkte, Hebezeuge, Betriebseinrichtungen sowie Arbeitsschutz. Mit einer Vielzahl innovativer Logistikkonzepte bietet das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für Automotive, Industrie und Handwerk und ist Spezialist im Management von C-Teilen. Keller & Kalmbach verfügt über 20 Standorte im In- und Ausland. Das 1878 in München gegründete Unternehmen beschäftigt 500 Mitarbeiter und erzielte 2008 einen Jahresumsatz von über 200 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.