Kaspersky Lab fährt auf Ferrari ab

Kaspersky-Logo ziert ab morgen die Formel-1-Rennwagen von Ferrari

(PresseBox) (Moskau/Ingolstadt, ) Kaspersky Lab kündigt seine Sponsoring-Partnerschaft mit dem Formel-1-Team von Ferrari für die Jahre 2011 und 2012 an. Der IT-Sicherheitsexperte wird beim abschließenden Formel-1-Grand-Prix der Saison 2010 in Abu Dhabi sein offizielles Sponsoring des weltberühmten Rennstalls für die kommenden zwei Jahre bekannt geben.

Während beim Grand Prix von Abu Dhabi die Entscheidung über die endgültige Platzierung der diesjährigen Formel-1-Weltmeisterschaft fällt, wird Kaspersky Lab seine Pläne für die High-Level-Partnerschaft mit dem Ferrari-Rennstall - einem der besten Motorsportteams der Welt - bekannt geben. Bereits Anfang 2010 startete das Unternehmen eine Sponsoring-Partnerschaft mit dem Team AF Corse von Ferrari für die Le Mans Series. Nun wird diese Partnerschaft auf die Formel 1 erweitert. So wird ab dem kommenden Jahr das Logo von Kaspersky Lab auch im Formel-1-Zirkus auf den Ferrari-Rennwägen zu sehen sein. Kaspersky Lab beabsichtigt mit diesem Sponsoring auf höchster Ebene seine Bekanntheit weltweit zu erhöhen.

"Wir bei Kaspersky Lab versuchen die Dinge, die wir angehen, immer besser und vor allem anders als die anderen zu machen", erklärt Eugen Kaspersky, CEO und Mitgründer von Kaspersky Lab. "Wenn wir in die Entwicklung unserer Marke investieren, dann kooperieren wir nur mit Marken, die selbst innovativ, führend, qualitativ hochwertig und erfolgsorientiert sind. Wir freuen uns sehr, Partner von Ferrari, dem weltweit angesehensten Formel-1-Team zu werden."

Beide Marken - Kaspersky Lab und Ferrari - sind weltberühmt für ihre erstklassige Leistung, technologische Innovation und höchste Zuverlässigkeit. Zudem sind beide Unternehmen nach den Namen ihrer Gründer benannt. Eugene Kaspersky und Enzo Ferrari sind Innovatoren, die sich ihren großen Lebenstraum verwirklichen konnten. Das Team von Kaspersky Lab kämpft seit über 13 Jahren gegen Schadprogramme und schützt derzeit das digitale Leben von mehr als 300 Millionen Nutzern weltweit. Ferrari ist weltbekannt für seine technische Überlegenheit und die Sicherheit seiner Autos. Die beiden Unternehmen sind eng mit dem Begriff der Geschwindigkeit verbunden - Ferrari baut einige der schnellsten Autos der Welt, während Kaspersky Lab mit am schnellsten auf aktuelle Web-Gefahren reagiert.

Kaspersky Labs GmbH

Kaspersky Lab ist Europas größtes Unternehmen für Antivirus-Technologie und reagiert im weltweiten Vergleich von Antivirus-Herstellern meist am schnellsten auf IT-Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Spyware, Crimeware, Hacker, Phishing-Attacken und Spam. Das Unternehmen gehört zu den weltweit vier erfolgreichsten Herstellern von Sicherheits-Lösungen für den Endpoint (IDC 2008). Die Produkte von Kaspersky Lab haben sich sowohl bei Endkunden als auch bei KMUs, Großunternehmen und im mobilen Umfeld durch ihre erstklassigen Erkennungsraten und kurzen Reaktionszeiten einen Namen gemacht. Neben den Stand-Alone-Lösungen des Security-Experten ist Kaspersky-Technologie Bestandteil vieler Produkte und Dienstleistungen führender IT-Sicherheitsunternehmen.

Weitere Details zum Unternehmen sind unter http://kaspersky.de zu finden. Kurzinformationen von Kaspersky Lab erhalten Sie zudem über http://twitter.com/.... Aktuelles zu Viren, Spyware und Spam sowie Informationen zu anderen IT-Sicherheitsproblemen und Trends sind unter www.viruslist.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.