MECHATRONIC KARLSRUHE beim Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" erfolgreich

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Konferenz und Fachmesse MECHATRONIC KARLSRUHE ist Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen". Rolf Herminghaus von der Deutschen Bank in Karlsruhe zeichnete heute die internationale Mechatronik-Veranstaltung als "Ausgewählten Ort 2010" aus. Hier stellen Experten hochaktuelle Themen wie alternative Antriebe, neue Methoden für bessere mechatronische Produkte, effizientere Systeme sowie intelligente Materialien vor. Damit ist die MECHATRONIC KARLSRUHE Teil der größten Veranstaltungsreihe Deutschlands, die bereits im fünften Jahr von der Deutschen Bank und der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt wird.

Anlässlich der Preisverleihung betonte Rolf Herminghaus: "Die MECHATRONIC KARLSRUHE zeichnet sich als wirtschaftlicher Motor einer Zukunftsbranche aus. Als Bindeglied zwischen Forschung, Handwerk, Wirtschaft und Politik fördert sie den Standort Baden-Württemberg und sorgt für interessierten Nachwuchs."

Aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen überzeugte die internationale Fachmesse die unabhängige Jury und zählt damit zu den 365 Preisträgern, die mit ihren zukunftsfähigen Ideen Deutschland als das "Land der Ideen" repräsentieren. "Die 'Ausgewählten Orte 2010' zeigen auf vielfältige Weise die Innovations- und Gestaltungskraft Deutschlands. Jeden Tag sehen wir, wie durch das enorme Potenzial, das hier in der Region steckt, das bundesweite Netzwerk an Ideen wächst", begründet Rolf Herminghaus das Engagement der Deutschen Bank.

Britta Wirtz, Sprecherin der Geschäftsführung der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, kommentierte die Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz, ein 'Ausgewählter Ort' im Land der Ideen zu sein. - Im Übrigen wurden wir als einzige Messegesellschaft 2010 mit diesem Titel ausgezeichnet. Die MECHATRONIC KARLSRUHE befasst sich mit sehr innovativen und für viele Branchen relevanten Themen, die sich nicht nur auf Prozesse in der Industrie, sondern auch auf die gesamte Gesellschaft auswirken. Mit dieser Auszeichnung sehen wir uns als Messegesellschaft bestätigt, die sich auf innovative, standortaffine Themen konzentriert und die Fachkompetenz vor Ort in die Konzeption und Umsetzung der Veranstaltungen einbezieht."

40 Referenten aus vier Ländern und 76 Aussteller aus neun Ländern sind vom 19. bis 20. Mai in der Messe Karlsruhe vor Ort. Mit dem Ziel, Nachwuchs für Technik zu interessieren, wird erstmals unter dem Motto "Mobil durch Mechatronik" der MECHATRONIC KARLSRUHE AWARD im Rahmen der Abendveranstaltung am 19. Mai 2010 verliehen.

Die eingereichten Projektideen sind auch im Rahmen der Fachmesse zu sehen. Am 20. Mai liefern sich die unterschiedlichen Elektro-Fahrzeuge drei Rennen auf der Karlsruher E-Meile. Auf der Distanz der Badischen Meile (rund 8,9 km), die bis 1810 im Großherzogtum Baden galt, wird das schnellste, das ausdauerndste und energieeffizienteste Fahrzeug ermittelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.