Online-Diagnostik durch KARL MAYER ServicePlus

KARL MAYER Teleservice eröffnet neue Diagnosemöglichkeiten

(PresseBox) (Obertshausen, ) Per Internet werden Waren ge- und verkauft, Bekanntschaften angebahnt, Spiele gespielt, Reisen gebucht, Geldgeschäfte abgewickelt, Informationen akquiriert – und Maschinen gewartet. Ein Hersteller-Service, der sich speziell für Hightech-Anlagen mit ihren Vernetzungsmöglichkeiten und Amortisationszwängen anbietet.
Auch die KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH nimmt ab Januar 2006 ihre Maschinen beim Kunden vor Ort „online“ unter die Lupe. KARL MAYER Teleservice heißt der Baustein aus dem komplett neu geschnürten KARL MAYER ServicePlus Paket mit dem die Verfügbarkeit der Anlagen und deren Nutzungsgrad optimiert werden sollen.
Für alle neuen KAMCOS-Maschinen mit externer Ethernetschnittstelle, die eine Verbindung zu einem Personal Computer mit Internetanschluss haben, kann das neue KARL MAYER Teleservice Angebot genutzt werden.
Dessen Leistungsumfang beinhaltet die Verwendung der KARL MAYER Teleservice Software und eine erweiterte Verfügbarkeit der KARL MAYER Service-Spezialisten. Verschiedene Funktionen der KARL MAYER Teleservice Software ergänzen und unterstützen dabei bisherige Telefonate oder machen diese sogar überflüssig.

Voranalyse
Bei Fragen zum Betrieb einer Anlage, kann der Bediener vor Ort mit den Fachkräften der KARL MAYER-Gruppe über die Tools der Teleservice-Software direkt kommunizieren – schnell, zielgerichtet und hocheffizient. Der erste Schritt hierzu ist die Auswahl der gewünschten Maschine aus der Maschinenübersicht. Der nun abzuschickende Service-Request wird vom System automatisch mit relevanten Informationen zum Anlagentyp und den verfügbaren Logdateien, sowie mit Daten zur Maschinensoftware versendet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, der Anfrage einen kurzen Text zur Beschreibung der Aufgabenstel-lung beizufügen.
Die übermittelten Daten analysieren Service-Mitarbeiter der KARL MAYER-Gruppe vorab, um gegebenenfalls weitere Spezialisten aus den Fachabteilungen mit der Bearbeitung der Anfrage zu betrauen.

Online Diagnostic
In einigen Fällen ist es notwendig, den aktuellen Maschinenstatus live bei der Bearbeitung einer Anfrage vor Augen zu haben. Dies macht die neuen KARL MAYER Teleservice Soft-ware problemlos möglich. Per Onlineverbindung lässt sich der Status der KAMCOS-Komponenten einsehen und die Mitarbeiter der Serviceabteilung können weitere Informationen direkt per Chat in einer Textkonferenz mit dem Anwender austauschen. Eine weitere Kommunikationsmöglichkeit ist die Dokumentenkonferenz. Diese erlaubt z.B. die gemeinsame Nutzung von Bildern und Konstruktionszeichnungen. Bilder werden aus einer zentralen ständig aktualisierten Bilddatenbank aufgerufen und gegebenenfalls von den Teilnehmern der Unterhaltung per Skizziertool mit Kommentaren und Markierungen ergänzt.
Bei komplizierten Anfragen können Fachspezialisten der verschiedensten Abteilungen im sogenannten „Second Level Support“ sowie Übersetzer in die Kommunikation mit einbezo-gen werden.

Erweiterte Verfügbarkeit
Was für die Feuerwehr die Alarmierung, ist für die KARL MAYER-Service-Spezialisten der Service-Request des Kunden. Er geht auf dem KARL MAYER Zentral Server ein und wird von dort automatisch per Mobile Message und E-mail an die jeweils zuständigen Spezialis-ten des weltweiten Service-Netzwerks weitergeleitet. Dies gewährleistet eine schnellstmögli-che Reaktion auf Kundenanfragen und damit minimale Reaktionszeiten. Während der Servi-cezeiten erfolgt eine Reaktion des KARL MAYER Service üblicherweise binnen zwei Stun-den nach Eingang der Anfrage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.