Bilateraler Materialtransfer

Spitzenhemdchen aus der Fertigung der JL 65/1 F

(PresseBox) (Obertshausen, ) Vielbeschrieben, allerorts ausgestellt und in Fachkreisen diskutiert, sorgt die neue Jacquardtronic-Lace JL 65/1 derzeit bei den Spitzenherstellern rund um den Globus für Aufregung. Die innovative Technik der neuen KARL MAYER-Spitzenmaschinengeneration überzeugt durch bisher unerreichte Musterungsmöglichkeiten und eine äußerst hohe Produktivität, führt zur Kalkulation neuer Investitionsvorhaben und bringt frischen Wind ins Spitzendesign. Welche Effekte die schnelle Allrounder-Maschine auf weibliche Haut zaubern kann, zeigten die ersten Kollektionen zur mode city Lyon im September 2005 – und ist in Abbildung 1 zu sehen. Das hier dargestellte Hemdchen ist sowohl „drunter“ als auch „drüber“ zu tragen, kombiniert in extravaganter Materialkombination hauchzarte Spitze mit flauschigem Fell und damit typische Winterassoziationen mit Frühlingsflair. Luftig leicht, pastellig getönt und voller Blüten wie die Jahreszeit der erwachenden Natur selbst umspielt die transparente Qualität mit der KARL MAYER-Muster Nummer 10/05 den Körper. Sie wurde auf einer JL 65/1 F gefertigt, bereits in der „Kettenwirk-Praxis“ 3/2005, S. 56 beschrieben und nunmehr zu einem schlicht geschnittenen aber effektvoll inszenierten Oberteil verarbeitet. Die Ärmel-, Rumpf- und Halsabschlüsse sind mit Blütenranken im De-sign des Spitzenbandes verziert. Dieses ergibt – geteilt in Querrichtung und vernäht in Längsrichtung – die Fläche für die Konfektion. Hier zeigt sich ein lebendiger Mix aus Blüten im Stil der naiven Malerei, dezent angedeutetem Blätterwerk und bogenförmig geführten Musterlinien auf einem vielfältig gestalteten Warengrund. Äußerst effektvoll ist dabei sowohl die Wahl und Platzierung der Farben als auch der verschiedenen Materialien. So bringt Viskose ein romantisches Schimmern in den Stoff, Polyamid sorgt in den verschiedensten Aufmachungen für Matt-Glanz-Kombinationen, und texturiertes Polyester ist für flauschige Reliefeffekte verantwortlich
So wird das Spitzen-Shirt, kombiniert zur Jeans, das passende Outfit-Detail im Casual-Style, mit dem kurzen Schwarzen im Set das I-Tüpfelchen der Festtagsgarderobe und nachts zum Betthupferl, also ein Teil, mit dem Frau sich immer sehen lassen kann – und auch Fuchs nicht zu kurz kommt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.