Kabel Deutschland mit neuen Angeboten für Geschäftskunden

Neue Telekommunikationsprodukte für Kleinstunternehmen verfügbar / Professionelle, bis zu 32 Mbit/s schnelle Angebote zum attraktiven Preis

(PresseBox) (Unterföhring, ) Neues aus dem Telekommunikationsmarkt:Freiberufler, Selbstständige und kleine Unternehmen haben bei Kabel Deutschland ab sofort die Wahl zwischen dem Doppelflat-Produkt Paket Comfort Business und der Internet-Flatrate Flat Comfort Business. Beide sind beim Herunterladen bis zu 32 Mbit/s und beim Hochladen von Inhalten im Internet bis zu 2 Mbit/s schnell. Dank der Fritz!Box 7270 (HomeBox), die im Paket Comfort Business inklusive ist, können Kunden wie kleine Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern zudem wie bei ISDN telefonieren. Besonders interessant: Egal ob Werbeagenturen, selbstständige Handwerker, Frisöre, Redaktionsbüros oder kleine IT-Dienstleister - alle Geschäftskunden profitieren von einem erweiterten, technischen Kundenservice. Sie haben nun die Möglichkeit, ihre Telekommunikationssysteme ähnlich professionell wie ein Großunternehmen zu gestalten, und zwar zu einem hervorragenden Preis- Leistungs-Verhältnis.

Schnelle Internet-Anbindung und professionelle Telefondienste

Zusätzlich zur Internet-Flatrate bietet Paket Comfort Business einen Festnetz- Telefonanschluss und eine Flatrate für kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz auf vier Telefonleitungen - das sind zwei mehr als beim Privatkundenangebot.Außerdem ist die leistungsfähige Hardware HomeBox inklusive. Dank des Kombi- Geräts ist es für Business-Kunden möglich, bis zu vier Gespräche gleichzeitig zu führen - das ist doppelt so viel wie bei Privatkunden. Geschäftskunden profitieren zudem vom Hosting-Angebot Kabel Homepage Power. Nutzer können so einen professionellen Web-Auftritt mit der gewünschten Internet-Adresse leicht und schnell gestalten. Pro Monat fallen für das Paket Comfort Business 39,90 Euro an.

Überall und jederzeit Geschäftsdaten nutzen und erreichbar sein

Dank eines integrierten, virtuellen privaten Netzwerks (Virtual Private Network, VPN)können Geschäftskunden auch von unterwegs auf ihre Daten und ihr Firmennetzwerk zugreifen. Durch die HomeBox haben Nutzer zudem die Möglichkeit, die verfügbaren Rufnummern - maximal zehn - den angeschlossenen Telefonen zuzuordnen. Auf Wunsch lassen sich auch alte Rufnummern mitnehmen. Sehr praktisch ist auch die Parallelruf-Funktion: Wenn man beispielsweise unterwegs ist, klingelt es sowohl auf einem der angeschlossenen Telefone als auch auf dem Mobiltelefon. Außerdem ist es mit der HomeBox möglich, drahtlos im Internet zu surfen und digitale Dateien wie Bilder, Videos oder Musik zentral zu speichern und flexibel aus jeder Ecke des Büros darauf zuzugreifen.

Schwerpunkt Internet-Anbindung

Für alle kleinen Unternehmen, die nur an einer leistungsfähigen Internet-Anbindung interessiert sind, ist Flat Comfort Business für 34,90 Euro pro Monat eine gute Wahl.Zum Angebot gehört - statt der HomeBox - ein W-LAN-N-Router für drahtloses Surfen im Internet. Zwischen Kabelmodem und PC ist die Datenübertragung bis zu 300 Mbit/s schnell. Außerdem ist auch hier Kabel Homepage Power Teil des Pakets.

Kostenloser Installationsservice: Techniker kommt zum Kunden

Servicetechniker installieren und konfigurieren neben dem Kabelmodem auch die HomeBox - und zwar ebenfalls kostenlos. Danach lässt sich das Gerät sofort nutzen.Zudem erreichen Kunden die Ansprechpartner vom technischen Kundenservice kostenlos 24 Stunden täglich sieben Tage pro Woche.

Im Fokus: Sicherheit

Um den Computer vor Viren und Würmern zu schützen, steht das Kabel Sicherheitspaket mit einer Lizenz für fünf Nutzer zur Verfügung. Kunden können es während der ersten drei Monate kostenlos ausprobieren. Danach fallen für das von F-Secure entwickelte Sicherheitsprogramm 4,99 Euro pro Monat an.

Konditionen und Bedingungen im Detail

Sowohl bei Flat Comfort Business als auch bei Paket Comfort Business beläuft sich die Mindestvertragslaufzeit auf 12 Monate. Die einmalige Bereitstellungsgebühr beträgt 9,90 Euro. Die Produkte sind derzeit nur für Neukunden verfügbar. Um die Internet- und Telefonie-Angebote von Kabel Deutschland nutzen zu können, ist ein Kabelmodem inklusive eines Telefonadapters nötig. Das Kabelmodem wird den Kunden während der Vertragslaufzeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt.Voraussetzung ist, dass Kunden Zugang zu einem Kabelanschluss in einem für Kabel Internet & Phone aufgerüsteten Gebiet haben.

Informationen zu den Angeboten von Kabel Deutschland erhalten Sie unter www.kabeldeutschland.de, im qualifizierten Fachhandel oder beim Kundenservice Center unter 01805 - 59 4000 (14 Ct./Minute - aus dem dt. Festnetz).

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

Kabel Deutschland (KDG) betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern und versorgt rund 9 Millionen angeschlossene TVHaushalte in Deutschland. Als größter Kabelnetzbetreiber und Triple-Play-Anbieter in Deutschland entwickelt und vermarktet das Unternehmen neue Triple-Play-Angebote für digitales Fernsehen, Breitband-Internet und Telefonie über das TV-Kabel.KDG bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für digitales Fernsehen. Das Unternehmen betreibt die Netze, vermarktet Kabelanschlüsse und sorgt für einen umfassenden Service rund um den Kabelanschluss. Kabel Deutschland erzielte im Geschäftsjahr 2007/2008 (Ende 31. März 2008) einen Umsatz von rund 1,2 Mrd. Euro, das EBITDA lag bei 457,8 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.750 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.