Kaba erhöht Anteil an Minda Silca

(PresseBox) (Rümlang, ) Die Kaba Tochtergesellschaft Silca hat ihren Anteil an Minda Silca von 50% auf 65% erhöht. Mit diesem Schritt soll die Position von Minda Silca in der weltweiten Fertigungs- und Vertriebsplattform im Wachstumsmarkt Indien weiter gestärkt werden.

Minda Silca mit Sitz in Noida (nahe Neu-Delhi/Indien) ist 2006 aus einem Joint Venture der Kaba Tochtergesellschaft Silca S.p.A. mit der Minda Gruppe hervorgegangen. Das Unternehmen stellt Schlüssel und Schlüsselkopiermaschinen für das Ersatzschlüsselgeschäft und den OEM-Sektor her. Seit seiner Gründung konnte das Joint Venture seine Aktivitäten kontinuierlich ausbauen.

Silca hat nun ihren Anteil am Unternehmen von 50% auf 65% erhöht. Damit wird das Joint Venture vollumfänglich in den Konsolidierungskreis der Kaba Gruppe aufgenommen.

«Mit Minda Silca verfügen wir nicht nur über eine moderne Produktionsstätte mit hoch qualifizierten Mitarbeitenden, sondern auch über einen wichtigen Vertriebspartner im schnell wachsenden indischen Markt. Die Zusammenarbeit zwischen Minda und Silca hat sich vor allem auch bei gemeinsamen Produktentwicklungen wie den Schlüsselfräsmaschinen Silca DUO oder der Schlüssel-Linie Silky bewährt. Aus diesem Grund treiben wir diese äusserst erfolgreiche Zusammenarbeit weiter voran», so Roberto Gaspari, COO Key Systems Europe/Asia Pacific.

Minda Silca erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund CHF 12 Mio. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Diese Kommunikation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, z.B., aber nicht nur, Angaben unter Verwendung der Worte «glaubt», «geht davon aus», «erwartet» oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen werden auf der Grundlage von Annahmen und Erwartungen gemacht, von denen die Gesellschaft ausgeht, dass sie begründet sind, die sich aber als falsch herausstellen können. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem, aber nicht nur:

- der Wettbewerb mit anderen Unternehmen,
- die Auswirkungen und Risiken neuer Technologien,
- die laufenden Kapitalbedürfnisse der Gesellschaft,
- die Finanzierungskosten,
- Verzögerungen bei der Integration von Akquisitionen,
- die Änderungen des Betriebsaufwands,
- Währungsschwankungen und Schwankungen bei Rohstoffpreisen,
- die Gewinnung und das Halten qualifizierter Mitarbeiter,
- Änderungen des anwendbaren Rechts
- und sonstige in dieser Kommunikation genannte Faktoren.

Sollte sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten verwirklichen, oder sollte sich eine der zugrunde liegenden Annahmen als falsch herausstellen, können die Folgen massgeblich von den angegebenen abweichen. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen, soweit sie rechtlich nicht dazu verpflichtet ist.

Kaba®, Com-ID®, Ilco®, La Gard®, LEGIC®, SAFLOK®, Silca® usw. sind geschützte Marken, CardLink(TM) , TouchGo(TM) usw. Trademarks der Kaba Gruppe.

Aufgrund länderspezifischer Anforderungen oder aus Vermarktungsüberlegungen sind nicht sämtliche Produkte und Systeme der Kaba Gruppe in allen Märkten erhältlich.

Kaba Holding AG

Kaba ist ein global tätiger, börsenkotierter Sicherheitskonzern. Mit ihrer «Total Access» Strategie ist Kaba auf gesamtheitliche Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort beim Zutritt zu Gebäuden sowie beim Zugriff auf Informationen ausgerichtet. Gleichzeitig ist Kaba Nummer eins auf den Weltmärkten für Schlüsselrohlinge, Schlüsselcodiermaschinen, Transponderschlüssel sowie Hochsicherheitsschlösser und gehört zu den führenden Anbietern von elektronischen Zutrittssystemen, Schlössern, Schliessanlagen, Hotelschliesssystemen, Sicherheitstüren und Automatiktüren. Weitere Infos unter www.kaba.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.