Kaba besetzt Schlüsselstellen in der Geschäftsleitung per 1. Juli 2011 mit internen Kandidaten

(PresseBox) (Rümlang, ) Nachhaltigkeit und Kontinuität - Werte, die Kaba nicht nur in der Entwicklung von Produkten, sondern auch bei Veränderungen auf Gruppenebene pflegt: Die für Mitte 2011 (ab Geschäftsjahr 2011/12) geplanten neuen Positionen werden früh angekündigt und intern besetzt. Vorgesehen sind die Führung von Access + Data Systems in zwei geografisch getrennten Segmenten mit einheitlicher globaler Strategie sowie die Erweiterung der Konzernleitung um die segmentübergreifende Position eines Leiters Technologie und Innovation.

In der Absicht, flexibler auf die Anforderungen der sehr unterschiedlichen Märkte eingehen zu können und schlummerndes Potenzial zu nutzen, plant Kaba auf Sommer 2011 zwei wesentliche Neuerungen, die die Position der Gruppe im internationalen Sicherheitsmarkt zweifellos weiter festigen.

1. Der Bereich Access + Data Systems (ADS), die mit Abstand grösste Aktivität der Gruppe, verfolgt in Zukunft eine gemeinsame Strategie, wird aber ab Mitte 2011 in zwei Segmenten geführt:

Roberto Gaspari, seit Januar 2006 COO Key Systems Europa und Asien, übernimmt die Verantwortung als COO für ADS EMEA/Asia Pacific. Die pazifische Region befindet sich nach wie vor im Aufbau, so dass sie sich nicht ohne aktive Unterstützung der europäischen Strukturen entwickeln kann. Direkt dem neuen Segmentleiter unterstehen die ADS Competence Centers, ADS EMEA Markets unter der Leitung von Mike Segmüller und ADS Asia Pacific unter Andreas Brechbühl. Die Suche nach einem Nachfolger für die Position COO Key Systems Europa/Asien ist angelaufen.

Frank Belflower ist als COO verantwortlich für ADS Americas. Zum Segment gehört auch das weltweite Hotelgeschäft. Gleichzeitig wird F. Belflower weiterhin für Key Systems Americas verantwortlich zeichnen.

2. Ebenfalls für Mitte 2011 wird auf Konzernebene die neue segmentübergreifende Stelle eines Leiters Technologie und Innovation geschaffen. Damit will Kaba das nötige Gleichgewicht zwischen globaler Entwicklung und Anpassung an die spezifischen Anforderungen der einzelnen Märkte sicherstellen, aber auch den stets unter Beweis gestellten Anspruch auf Technologieführerschaft aufrechterhalten.

Andreas Häberli (Dr. sc. tech. ETH) wird erster CTO der Kaba Gruppe und Mitglied der Konzernleitung. Er stiess 2003 zu Kaba und hat seither als Leiter Forschung + Entwicklung in Wetzikon eine ganze Reihe von zukunftsträchtigen neuen Produkten geprägt. Als Beispiel sei TouchGo erwähnt, wofür Kaba mehrere Innovationspreise erhielt.

Diese Neuerungen treten erst am 1. Juli 2011 in Kraft, wenn Ulrich Wydler seine Verantwortung als COO für das heutige weltweite Business Segment ADS abgibt, ein Jahr vor seiner Pensionierung und dem Abschluss seiner erfolgreichen Karriere bei Kaba. Die frühe Ankündigung dient vor allem der Wahrung der Kontinuität auf Konzernebene.

Kaba Holding AG

Kaba ist ein global tätiger, börsenkotierter Sicherheitskonzern. Mit ihrer «Total Access» Strategie ist Kaba auf gesamtheitliche Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort beim Zutritt zu Gebäuden sowie beim Zugriff auf Informationen ausgerichtet.

Gleichzeitig ist Kaba Nummer eins auf den Weltmärkten für Schlüsselrohlinge, Schlüsselcodiermaschinen, Transponderschlüssel sowie Hochsicherheitsschlösser und gehört zu den führenden Anbietern von elektronischen Zutrittssystemen, Schlössern, Schliessanlagen, Hotelschliesssystemen, Sicherheitstüren und Automatiktüren. Weitere Infos unter www.kaba.com.

Diese Kommunikation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, z.B., aber nicht nur, Angaben unter Verwendung der Worte «glaubt», «geht davon aus», «erwartet» oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen werden auf der Grundlage von Annahmen und Erwartungen gemacht, von denen die Gesellschaft ausgeht, dass sie begründet sind, die sich aber als falsch herausstellen können. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem, aber nicht nur:

- der Wettbewerb mit anderen Unternehmen,
- die Auswirkungen und Risiken neuer Technologien,
- die laufenden Kapitalbedürfnisse der Gesellschaft,
- die Finanzierungskosten,
- Verzögerungen bei der Integration von Akquisitionen,
- die Änderungen des Betriebsaufwands,
- Währungsschwankungen und Schwankungen bei Rohstoffpreisen,
- die Gewinnung und das Halten qualifizierter Mitarbeiter,
- Änderungen des anwendbaren Rechts
- und sonstige in dieser Kommunikation genannte Faktoren.

Sollte sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten verwirklichen, oder sollte sich eine der zugrunde liegenden Annahmen als falsch herausstellen, können die Folgen massgeblich von den angegebenen abweichen. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen, soweit sie rechtlich nicht dazu verpflichtet ist.

Kaba®, Com-ID®, Ilco®, La Gard®, LEGIC®, SAFLOK®, Silca® usw. sind geschützte Marken, CardLink(TM) , TouchGo(TM) usw. Trademarks der Kaba Gruppe.

Aufgrund länderspezifischer Anforderungen oder aus Vermarktungsüberlegungen sind nicht sämtliche Produkte und Systeme der Kaba Gruppe in allen Märkten erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.