"Mit Kubotek KeyView macht das Arbeiten richtig Spaß"

Dr. Werner Möller von Nord-Micro freut sich über seinen neuen CAD Viewer

(PresseBox) (Leonberg, ) Unter allen Teilnehmern, die auf der EuroMold ihre Visitenkarte in die Gewinnbox geworfen haben, verloste die K2D-KeyToData GmbH nach der Messe eine Kubotek KeyView Premium Lizenz. Der glückliche Gewinner ist Dr. Werner Möller, der bei der Firma Nord-Micro AG & Co. OHG in der Entwicklung arbeitet. Nord-Micro ist als Zulieferer in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig. Hauptkunden sind alle wichtigen Flugzeughersteller sowohl im europäischen als auch im amerikanischen Raum.

Die KeyView Lizenz wurde ihm von Thomas Berkmann, Kubotek KeyView Support, persönlich übergeben. Bei der Übergabe wurde der Gewinner gleich in das neue System eingewiesen - und zeigte sich begeistert von dem neuen CAD Viewer.

Bereits die Installation der Software fand seine Zustimmung: "Die Installation ist einfach und schnell. Bei Testinstallationen anderer Produkte habe ich zum Teil bis zu 30 Minuten auf die Fertigstellung des Setups gewartet." Auch die neue Oberfläche im Office Look and Feel sah er als klaren Vorteil, da es sich dadurch intuitiver arbeiten lässt.

"...erspart sehr viel Zeit und viele Klicks im Vergleich zu anderen Tools."

Zunächst wurde er in die Mausfunktionen eingeführt, mit denen sich der Anwender mit nur wenigen Klicks schneller durch das Programm navigieren kann. "Die Navigation mit der Maus macht richtig Spaß", freut sich Dr. Möller. "Sehr einfaches und leichtes Drehen des Modells, Zoomen und Verschieben der Ansicht. Das Zoomen mit dem Mausrad direkt am Curser erspart sehr viel Zeit und viele Klicks im Vergleich zu anderen Tools." Auch der DynaHandle, mit dem Teile sehr einfach verschoben werden können, überzeugte ihn: "Punktgenaue Platzierungen sind damit möglich. Man kann natürlich auch frei im Raum verschieben, aber über die jeweiligen Pfeilrichtungen geht es viel schneller und genauer." Sehr nützlich fand Dr. Möller außerdem die "automatische Auswahlliste", mit der man einfach über die Fensterauswahl (oder andere Methoden) Elemente selektieren kann.

"Sehr praktisch ist, dass man noch Elemente aus der Auswahl herausnehmen oder weitere Elemente hinzufügen kann, nachdem sie selektiert wurden." Besonders angetan hat es ihm die Möglichkeit, Arbeitsschritte in Kubotek KeyView wieder rückgängig zu machen: "Das ist natürlich das Nonplusultra. So eine Undo- und Redo-Funktion wie es KeyView hat, wünschte ich mir bei meinem bisherigen Viewer schon seit Jahren."

Analysieren & Bemaßen: "...viel einfacher und genauer als in meinem bisherigen Viewer."

Begeistert zeigte sich Dr. Möller auch von den umfangreichen Funktionen zum Analysieren und Bemaßen der CAD Modelle: "Die Schnittwerkzeug sind von Vorteil gegenüber den bisherigen Viewern - es sind ja auch Mehrfachschnitte möglich." Außerdem fand er auch das Speichern der Schnittgeometrie für separate Messungen und Bemaßungen sehr praktisch und hilfreich. "Und das Messen von Flächenabständen und von Oberflächen ist in KeyView viel einfacher und genauer als in meinem bisherigen Viewer", freute sich Dr. Möller, da diese Tätigkeit zu seinen täglichen Aufgaben gehört.

Vielfältige Lizenzierungsformen

Kubotek KeyView bietet eine Reihe an Lizenzierungsformen, die von einer Arbeitsplatzlizenz über die USB-Lizenz bis hin zur Floating-Lizenz reichen. Dr. Möller entschied sich für die USB-Lizenz: "Die vielseitigen Lizenzierungsmöglichkeiten machen es dem Anwender wirklich einfach, die richtige Lösung für seine Anforderungen zu wählen. Bei mir ist die USB-Lizenz die beste Lösung, da ich mit zwei Rechnern gleichzeitig arbeite. So kann ich den USB-SIM immer auf den jeweiligen Rechner stecken, auf dem ich gerade mit Kubotek KeyView arbeiten möchte. Zu Hause habe ich einen MAC - auf diesem arbeite ich mit dem Bootcamp auch in Windows 7 und somit auch mit KeyView. Für mich ist also die USB-Lizenz genau das Richtige."

Kubotek KeyView im Einsatz bei Nord-Micro AG & Co. OHG

Nach der Schulung äußerte sich Dr. Möller dazu, wie er Kubotek KeyView zukünftig in seiner täglichen Arbeit einsetzen wird: "Im Rahmen meiner Tätigkeit führe ich mathematische Analysen durch. Dabei geht es um die Simulation von Strömungsproblemen am und im Flugzeug. Zur Durchführung der Analysen werden 3D Modelle erstellt, die den Luftraum um das zu berechnende Bauteil darstellen, sogenannte Luftmodelle. Mit diesen Modellen wird der Strömungsraum simuliert. Strömungsgeschwindigkeiten, Drücke und Kräfte auf Bauteile werden berechnet und zur Festigkeitsberechnung weiterverwendet. Die Modelle werden in verschiedenen Konstruktionsbüros mit unterschiedlichen CAD Systemen erstellt. In der Regel erhalten wir Modelle in CATIA, ProEngineer, NX, Step, Parasolid und anderen Formaten. Vorab müssen diese Modelle gesichtet, Schnitte hineingelegt, Bauteile vermessen werden, etc. Dazu wird ein CAD Viewer verwendet. Hier kann ein so flexibles Tool wie KeyView sehr gute Unterstützung leisten. Auch zur Dokumentation der Rechenergebnisse kann KeyView sehr gut zur Ausgestaltung von Berichten verwendet werden."

Über Nord-Micro AG & Co. OHG

Nord-Micro ist weltweit anerkannter Systemausrüster der größten Flugzeughersteller und ist mit seinen anspruchsvollen Produkten und spezifischen Lösungen international erfolgreich. Nord-Micro gehört zum börsennotierten Konzern United Technologies Corp.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nord-micro.de.

K2D-KeyToData GmbH

Die K2D-KeyToData GmbH mit Sitz in Leonberg bei Stuttgart, entstand aus dem Zusammenschluss zweier Viewer-Spezialisten - dem Products & Solutions Bereich der Infotech Enterprises GmbH und dem Viewer-Bereich der DataCAD GmbH.

In der K2D fließen jahrzehntelange Erfahrung, Know-how und Erfolg im Bereich CAD Visualisierung und CAD/CAM Software zusammen. Mit den Kubotek KeySolutions bietet die K2D eine umfassende Lösungskette an, die die Anwender effizient bei der Produktentwicklung unterstützt - von den ersten Entwürfen bis hin zur Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und Lieferanten.

Als Entwicklungspartner von Kubotek, dem Hersteller des CAD Viewers Kubotek KeyView, nimmt die K2D aktiv Einfluss auf die Entwicklung des Viewers im Sinne ihrer Kunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.keytodata.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.