Bürger können finanziell von der Energiewende in ihrer Region profitieren

(PresseBox) (Wörrstadt/Mainz, ) Über Kapitalmarktprodukte wollen Fred Jung und Matthias Willenbacher künftig private Anleger stärker am Umbau unseres Energiesystems beteiligen. Sie setzen damit ihre regionale Strategie fort, die sie seit Gründung der juwi-Gruppe vor 15 Jahren erfolgreich verfolgt haben. Ziel ist es, die Versorgung einer Region mit 100 Prozent erneuerbarer Energie möglichst schnell zu realisieren und dabei zusätzlich die örtliche Wirtschaftskraft zu verbessern: Beispielsweise durch erhöhte Wertschöpfung, aber auch durch Schaffung von Arbeitsplätzen.

"Jeder soll die Möglichkeit erhalten, vom Ausbau der erneuerbaren Energien zu profitieren, indem er sich an solchen Anlagen in einer Region beteiligt", erläutert Matthias Willenbacher die Motivation, Kapitalmarktprodukte aufzulegen. "Wir wollen damit möglichst vielen Menschen die Gelegenheit bieten, den persönlichen Überzeugungen zum Thema sichere und umweltfreundliche Energie Taten folgen zu lassen. Was bei anderen Kapitalanlagen meist offen bleibt, ist hier festgelegt: Klare Investitionsgrundsätze für eine ökologisch sinnvolle Geldanlage", ergänzt Fred Jung.

Angeboten werden die Wertpapiere "juwi RegioEnergie I Festzins" von der neu gegründete juwi RegioEnergie I GmbH & Co. KG, die mit dem Geld der Anleger Anteile an Projektgesellschaften erwirbt und so in verschiedene erneuerbare Energien (z.B. Windparks, Solar- oder Biogasanlagen) investiert. Besonderheit der Anleihen ist eine Selbstverpflichtung der Emittentin in Form von Investitionsgrundsätzen. In diesen Vorgaben ist festgeschrieben, dass die Investition in ein Portfolio von Projektgesellschaften mit einem Mix verschiedener Technologien und Anlagen erfolgen soll, um die wirtschaftliche Entwicklung zu stabilisieren und Risiken aus Einzelanlagen zu streuen. Der regionale Ansatz sieht vor, dass die Anlagen vorrangig in einem Radius von 100 Kilometern um Wörrstadt (Rheinhessen) stehen. Investitionen im Ausland sind ausgeschlossen. Auch muss die Projektentwicklungsphase abgeschlossen sein, um Risiken und Unwägbarkeiten des normalen Projektentwicklungsgeschäfts weitestgehend zu minimieren.

Um eine hohe Qualität bei der Betreuung der Anleger sicherzustellen, haben Fred Jung und Matthias Willenbacher für den Vertrieb der Anleihen in Mainz die juwi Invest GmbH gegründet.

Erneuerbare Energien sind ein riesiger Zukunftsmarkt: Bereits heute werden über 20 Prozent des Stroms von Windrädern, Solaranlagen, Wasser- und Bioenergie-Anlagen erzeugt. Bis 2050 sollen es nach dem Willen der Bundesregierung 80 Prozent sein. Von diesen guten Aussichten können jetzt auch diejenigen profitieren, die nicht die Möglichkeit haben, eigene Anlagen zu errichten - etwa zur Nutzung von Solarstrom auf dem Dach oder zum Heizen mit Holzpellets.

juwi Holding AG

Die Marke juwi steht für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung vollständig aus erneuerbaren Energien. Die juwi Invest GmbH wurde von den Gründern der juwi-Gruppe, Fred Jung und Matthias Willenbacher, im September 2011 ins Leben gerufen. Sie vermittelt ihren Kunden in Deutschland Kapitalmarktprodukte im Bereich erneuerbare Energien und ökologisch orientierte Produkte, zum Beispiel Holzpellets. Vorrangig soll in Projekte investiert werden, die von der juwi-Gruppe entwickelt und konzipiert wurden. Die umfangreiche Expertise der juwi-Gruppe und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Beratern und Dienstleistern soll dabei die hohe Qualität der angebotenen Kapitalmarktprodukte und der Erneuerbare-Energien-Anlagen sichern, denen die Gelder zufließen. Die juwi Invest ist ein vertragliche gebundener Vermittler i. S. des § 2 Abs. 10 KWG und wird bei der Vermittlung von Finanzinstrumenten unter der Haftung der Vecta GmbH, Dresden, tätig. Die von juwi Invest angebotenen Kapitalmarktprodukte sollen den Umbau der Energiesysteme hin zu 100% erneuerbar beschleunigen. Die juwi Invest GmbH und die juwi RegioEnergie I GmbH & Co. KG gehören nicht zur juwi-Gruppe, sind aber im Besitz und Verantwortung derselben Personen, Fred Jung und Matthias Willenbacher, und profitieren daher von der Expertise des Managements und den Erfahrungen der juwi-Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.