Deutliche Ergebnissteigerung im 2. Quartal 2010

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Jungheinrich AG (ISIN DE0006219934) hat im 1. Halbjahr 2010 ein über den Erwartungen liegendes, hohes Ergebnis erwirtschaftet. Dazu hat insbesondere der Monat Juni beigetragen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für das 2. Quartal wird voraussichtlich bei 25,7 Millionen Euro (1. Quartal 2010: 12,0 Millionen Euro) liegen, das Halbjahresergebnis wächst damit auf 37,7 Millionen Euro. Das entsprechende Ergebnis nach Steuern wird im 2. Quartal auf 16,5 Millionen Euro (1. Quartal: 8,3 Millionen Euro) steigen und im 1. Halbjahr 2010 damit 24,8 Millionen Euro erreichen. Basis hierfür sind die hohen Umsatzerlöse als Folge des starken Auftragseingangs mit einem verbesserten Produktmix sowie die deutlich höhere Kapazitätsauslastung der Werke. Auch die eingeleiteten Einsparungen und Effizienzprogramme zeigen zunehmend Wirkung.

Unter der Voraussetzung, dass die erfreuliche Auftragsentwicklung weiter anhält, wird sich auch der gezeigte Ergebnistrend im 2. Halbjahr 2010 fortsetzen.

Detaillierte Angaben über den Geschäftsverlauf im 1. Halbjahr 2010 wird das Unternehmen im Rahmen des Zwischenberichtes geben, der am 12. August 2010 veröffentlicht wird.

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.