Joyou AG: Starkes Wachstum des Vertriebsnetzes in den ersten neun Monaten 2010

(PresseBox) (Hamburg, ) Im dritten Quartal 2010 hat die Joyou AG, ein führender Hersteller von Armaturen und Spezialist für weitere Sanitärprodukte in China, 317 neue Verkaufsstellen eröffnet. Im Vergleich zum dritten Quartal 2009, in dem 115 Filialen eröffnet wurden, entspricht dies einer Steigerung von 176 %.

Als Ergebnis der kontinuierlich hohen Zahl an Eröffnungen im dritten Quartal konnte Joyou sein Vertriebsnetz in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010 um zusätzliche 989 Filialen erweitern. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Wachstumsrate von 146 %. Das Unternehmen hat eine höhere Anzahl an Verkaufstellen als erwartet eröffnet und hat somit sein Jahresziel von 1.000 neuen Verkaufsstellen bereits nahezu erreicht.

Die schnelle Erweiterung des Einzelhandelsnetzes ist eines der Ziele, das bereits im März 2010 im Zuge des Börsengangs von Joyou im Prime Standard der Frankfurter Börse bekannt gegeben wurde. "Wir haben unsere Strategie der Filialöffnung erfolgreich im Rahmen des angestrebten Zeitplans durchgeführt. Wir sind zuversichtlich, dass dies zu unserem Umsatzwachstum beitragen wird", so Jianshe CAI, CEO der Joyou AG.

Der Ausbau des Einzelhandelsnetzes ist ein grundlegender Bestandteil von Joyou's Wachstumsstrategie. Die chinesische Stadtbevölkerung wächst rasant. Experten schätzen, dass im Zeitraum von 2005 bis 2025 über 350 Millionen Menschen in die Städte ziehen werden. Joyou ist davon überzeugt, dass dies die Nachfrage nach den eigenen Sanitärprodukten steigern wird.

Im dritten Quartal 2010 wurden die meisten neuen Filialen in kleinen und mittelgroßen chinesischen Städten (Tier 3 und Tier 4) eröffnet. Über 75 % der neuen Filialen sind exklusive Geschäfte, die ausschließlich Produkte der Marke Joyou verkaufen. Dies entspricht der Strategie des Unternehmens, insbesondere in kleineren und mittleren Städten zu wachsen und damit die eigene Marke weiter zu stärken. Im dritten Quartal 2010 hat Joyou zudem 15 neue Flagship-Stores eröffnet, die ebenfalls einen wichtigen Teil zur Stärkung der Marke beitragen.

Zum 30. September 2010 verfügte das Unternehmen über ein Vertriebsnetz von 3.516 Verkaufsstellen in ganz China. Joyou plant, die Zahl der Stores bis zum Jahr 2013 auf 4.500 zu erweitern. Sollte das Wachstum des Vertriebsnetzes weiterhin so dynamisch erfolgen, rechnet Joyou damit, dieses Ziel früher zu erreichen.

Der Quartalsbericht der Joyou AG zum dritten Quartal wird am 22. November 2010 veröffentlicht.

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf Joyou's derzeitigen Ansichten und Erwartungen und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Joyou übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

Joyou AG

Joyou (ISIN DE000A0WMLD8, WKN A0WMLD, Ticker Symbol JY8) entwirft, produziert und verkauft Armaturen und andere Sanitärprodukte unter der eigenen Marke ?Joyou" in China und betätigt sich in den USA, in Europa und einigen Schwellenländern als Hersteller für internationale Sanitärunternehmen, Großhändler und Handelsgesellschaften. Im Jahr 2009 war Joyou gemessen am Umsatz einer der führenden Markenhersteller von Armaturen für Bad und Küche sowie sonstigen Wasserhähnen in China (Quelle: BSRIA). Joyou hat in China ein weitreichendes Vertriebsnetz aufgebaut, welches am 31. Dezember 2009 2.527 Einzelhandelsgeschäfte umfasste.

Joyou hat seinen operativen Sitz in Nan'an, Quanzhou in der Provinz Fujian in China. Zu den fünf Hauptproduktgruppen, die unter der Marke "Joyou" verkauft werden, zählen: Badezimmer-Armaturen, Küchenprodukte, Duschbedarf, sonstiger Badezimmerbedarf sowie andere Armaturen und Sanitärbedarf. In 2009 erzielte Joyou einen konsolidierten Umsatz in Höhe von EUR 172,3 Millionen, einen operativen Gewinn (EBIT) von EUR 39,0 Millionen und einen Nettogewinn von EUR 22,3 Millionen. Das Unternehmen beschäftigte 2009 im Schnitt 2.529 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.