Erfolgreicher Börsengang der JK Wohnbau AG

(PresseBox) (München, ) .
- Sämtliche 11.000.000 angebotenen Aktien (inkl. Greenshoe) von institutionellen und privaten Anlegern gezeichnet
- Emission deutlich überzeichnet: Platzierungspreis für neue Aktien beträgt 8,00 EUR
- Bruttoemissionserlös in Höhe von bis zu 88,0 Mio. EUR dient weiterem Wachstum
- Erstnotiz bereits am 10. November 2010 angestrebt

Die JK Wohnbau AG hat am gestrigen Abend zusammen mit der emissionsbegleitenden quirin bank AG den Platzierungspreis für die im Rahmen des Börsengangs angebotenen Aktien auf 8,00 EUR festgelegt. Aufgrund der hohen Nachfrage von Investoren aus dem In- und Ausland liegt der Ausgabepreis damit am oberen Ende der Zeichnungsspanne.

Im Zuge des öffentlichen Angebots in Deutschland sowie einer Privatplatzierung im europäischen Ausland wurden 10.000.000 neue, auf den Inhaber lautende Stammaktien (Stückaktien) vollständig platziert. Mit vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option - weitere 1.000.000 Stückaktien aus einer noch zu beschließenden Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital - liegt der Anteil des Streubesitzes bei rund 50,5%.

Mit erfolgreichem Abschluss der Transaktion erhöht sich das Grundkapital der JK Wohnbau AG von 10.764.000 EUR auf 21.764.000 EUR. Durch die Kapitalmaßnahme fließt dem Münchener Projektentwickler für Wohnimmobilien ein Bruttoemissionserlös in Höhe von bis zu 88,0 Mio. EUR zu. Der Vorstandsvorsitzende und Gründer des Unternehmens, Dr. Josef L. Kastenberger, sieht in dem über Erwarten großen Zuspruch von Investorenseite eine Bestätigung der Konzernstrategie: "Die überaus positive Resonanz der Anleger belegt die hohe Attraktivität unseres Geschäftsmodells." Nicht zuletzt die Mittelverwendung des IPO-Erlöses habe die Investoren überzeugt. "Die zufließenden Gelder werden zu 100 Prozent in das operative Geschäft und das weitere Wachstum investiert. Aktuell entwickeln wir ca. 1.700 Neubau-Wohneinheiten mit einem Umsatzvolumen im mittleren dreistelligen Millionenbereich. Durch die Stärkung der Eigenkapitalbasis können wir künftige Projekte eigenständig umsetzen und damit attraktive Renditen realisieren", so Kastenberger weiter.

Die im Jahr 1995 gegründete JK Unternehmensgruppe kann auf einen eindrucksvollen Track Record mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate der notariellen Verkaufsleistung von 41 Prozent in den letzten zehn Jahren verweisen. Im Jahr 2009 ist die Gesellschaft mit einer notariellen Verkaufsleistung von rund 125 Millionen Euro auf Platz 3 der Münchener Projektentwickler für Wohnimmobilien vorgerückt. Der Münchener Immobiliensektor zählt dank des starken wirtschaftlichen Marktumfelds zu den attraktivsten in Europa. Bereits jetzt besteht in der bayerischen Landeshauptstadt ein Nachfrageüberhang von 20.000 Wohnungen, der sich Expertenschätzungen zufolge bis 2014 auf 25.000 Wohnungen erhöhen dürfte. Insofern bietet der Münchener Wohnungsmarkt auch angesichts des deutlichen Preisentwicklungspotenzials im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen ein attraktives Umfeld für Projektentwickler.

Die Erstnotiz der Aktien im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Teilbereich Prime Standard) ist für den 10. November 2010 vorgesehen.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übermittelt werden oder an US-Personen (i.S.d. unter dem Securities Act von 1933 erlassenen Regulation S, somit einschließlich juristischer Personen) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen. Aktien der JK Wohnbau AG sind und werden nicht unter den US Wertpapierrechtsvorschriften registriert und werden ohne solch eine Registrierung oder einer Befreiung von der Registrierungspflicht nicht US-Personen oder in den USA zum Kauf angeboten, verkauft oder ausgegeben. Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien.

ISARIA Wohnbau AG

Die 1995 gegründete JK Unternehmensgruppe hat sich zu einer der führenden Immobiliengesellschaften in München entwickelt. Mit einer notariellen Verkaufsleistung von rd. 125 Mio. EUR in 2009 gehört die Gesellschaft zu den Top 3 der Münchener Wohnungsbau-Projektentwickler. Durch die klare Fokussierung auf qualitativ hochwertige Objekte in guten Lagen mit Konzepten für gehobene Zielgruppenansprüche konnte sie sich auf dem Münchner Wohnimmobilienmarkt positionieren. Die JK Wohnbau AG fokussiert sich auf die Geschäftsbereiche Neubau von Wohnimmobilien sowie Wohnungsprivatisierung, bei der bestehende Objekte gekauft, modernisiert und in einzelnen Wohneinheiten veräußert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.