Notebookkühler: Zignum setzt auf Bambus

Hohe Kühlleistung und attraktives Design durch nachwachsenden Rohstoff

(PresseBox) (Hamburg, ) Bambus gilt wegen des enthaltenen Lignin als einer der stabilsten Rohstoffe überhaupt. Seine Festigkeit und Belastbarkeit sind herausragend. Zudem ist Bambus als am schnellsten nachwachsende Pflanze der Welt ein idealer Rohstoff. Daher hat sich Zignum dafür entschieden, seine neuen Notebookkühler Bamboo One (Artikelnummer COO-ZGLP-E1-15.BM) und Bamboo Two (COO-ZGLP-E2-15.BM) aus Bambus herzustellen.

Die einzigartigen Notebookkühler präsentieren sich nicht nur in Bambus-Optik, sondern wurden bis auf den Lüfter aus dem nachwachsenden Rohstoff gefertigt. Mit den integrierten, ausklappbaren Stützen lassen sich die Höhen und Blickwinkel individuell den persönlichen Bedürfnissen anpassen. Unter der Bambus-Oberfläche kommen ein bzw. zwei 140-Millimeter-Lütfer zum Einsatz, die für eine effektive und geräuscharme Kühlung sorgen. Beide Kühler sind für Notebooks bis 39,6 Zentimeter (15,6 Zoll) geeignet.

Der Bamboo One bietet eine Fläche von 350 x 313,5 x 62,5 mm (Breite, Tiefe, Höhe) und wiegt 1,278 Kilogramm. Der verbaute 140mm-Lüfter dreht dabei mit rund 1.000 Umdrehungen pro Minute und arbeitet dank der hochwertigen Hydro Bearing Lüfterlager mit 21 dB(A) - was einem Rauschen oder Flüstern entspricht. Der Zignum Bamboo One ist ab sofort für einen Preis von 39,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Der Notebookkühler Bamboo Two ist mit zwei 140-Millimeter-Kühlern ausgestattet, die für einen besonders hohen Luftdurchsatz und damit eine effektive Kühlung sorgen. Der Notebookkühler verfügt über einen zusätzlichen USB-Port, der - verbunden mit dem mobilen Gerät - direkt am Kühler genutzt werden kann. Der 354 x 292 x 66mm große Kühler mit Bambus-Oberfläche kommt auf ein Gesamtgewicht von 1248 Gramm und ist ab sofort zu einem Preis von 49,90 Euro im Handel erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.