JE DESIGN unterstützt neuen Seat

Dezenter Leon Facelift wird zum Vollblutsportler

(PresseBox) (Leingarten, ) .
- Umfassendes Tuningprogramm für den Leon gleich zum Verkaufsstart
- Komplettes Aerodynamikkit mit Heckflügel und Dachlufthutze
- Bulliger Sound wahlweise aus zwei oder vier Rohren
- Rad Multispoke in 17, 18 und 19 Zoll in Shadow-Silver und Mattschwarz

Seat hat den Leon mit dem Facelift ein wenig sportlicher gemacht. Dezente Designanpassungen hauchen dem kompakten Spanier mehr Dynamik ein. JE DESIGN nimmt diesen Gedanken auf und verwandelt das überarbeitete Modell in einen Vollblutsportler. Gleich zum Verkaufsstart präsentiert der Veredler sein komplettes Programm für den Facelift-Leon.

Diese Verwandlung verdankt der neue Leon vor allem dem vollständigen Aerodynamikpaket. Der Frontspoiler (299 Euro inklusive Mehrwertsteuer), die Seitenschweller (299 Euro) und der Heckschürzenansatz im Carbon-Look (349 Euro) lassen den kompakten Spanier deutlich sportlicher erscheinen.

Wem dieses Aerodynamikpaket noch nicht genügt, darf zum Heckflügel (459 Euro) greifen und die Front mit dem mattschwarzen Grill mit Gittereinsatz (119 Euro) veredeln, der aufs Seat-Logo verzichtet. Dazu passen die Scheinwerferblenden (89 Euro). Sie lassen den Leon grimmig nach vorne blicken. Das gewisse Extra ist die Dachlufthutze mit der Lufteinlassblende (149 Euro), die den JE-DESIGN-Leon einzigartig macht.

Die eigens produzierten Räder Multispoke sind optisch und technisch gleichermaßen ein Höhepunkt der Fahrzeugveredlung. JE DESIGN bietet die Radsätze in 17, 18 und 19 Zoll in den Finishes Shadow-Silver und Schwarzmatt mit silbernem Rand an (Komplettradsatz 8x19 Zoll mit 225/35 R 19 Y-Bereifung schon ab 2810 Euro). Damit die Räder tief in ihrem Gehäuse sitzen, liegt der Leon dank des Sportfedernsatzes vorne 35 und hinten 15 Millimeter näher am Asphalt (159 Euro). Für individuelle Tieferlegungen um bis zu 65 Millimeter bietet der Veredler ein Gewindefahrwerk an (979 Euro).

Den passenden Sound zur Optik gibt es bei JE DESIGN in zwei Varianten. Entweder endet die Abgasanlage mit einem Edelstahldoppelrohr in der Mitte des Hecks (339 Euro). Oder links und rechts produzieren je zwei Edelstahl-Enden der Vierrohranlage die bullige Klangkulisse (899 Euro). Für beide Variante hat JE DESIGN den passenden Heckschürzenansatz im Angebot.

JE DESIGN hat den zurückhaltenden Leon in ein selbstbewussteres Fahrzeug verwandelt. Außerdem beweist der Veredler erneut, dass er zu den schnellsten in seinem Fach gehört. Gleich zum Verkaufsstart steht das komplette Programm für den neuen Seat bereit.

Weitere Informationen zum umfangreichen Tuningprogramm von JE DESIGN gibt es telefonisch unter +49(0)7131/203 84-0 und im Internet unter www.je-design.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.