EAGLE auf der Weltausstellung 2010

Schweden verleiht TranzX PST E-Bike auf der World EXPO 2010 in Shanghai im Rahmen eines Landes-Design-Wettbewerbs

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) Während der Eröffnung des Schwedischen Pavillons am Samstag auf der Shanghai Weltausstellung, überreichte die Schwedische Handelsministerin Ewa Björling das EAGLE E-Bike als eines der Preise des Landes-Design-Wettbewerbs an Designstudent Wenchao Gao.

Inspiriert durch das Schwedische Pavilion-Thema "Spirit of Innovation", arbeiteten die Schwedischen Organisatoren zusammen mit der Tongji Universität, um den EXPO Design-Wettbewerb ins Leben zu rufen. Insgesamt nahmen 100 Chinesische Designstudenten teil. Diese waren gefordert, kreative und innovative Produkte aus nachhaltigen Materialien und mit nützlicher Alltagsfunktion zu präsentieren. Vier Finalisten wurden mit ihren Kreationen im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung vorgestellt.

Wenchao Gao wurde für Ihr einzigartiges Westernmesser- und Gabelset mit integrierten Ess-Stäbchen ausgezeichnet. Einige der originellen Produkte werden aktuell im Souvenirshop des Schwedischen Pavillons auf der Weltausstellung verkauft.

Das mit dem TranzX PST Antriebssystem ausgestattete EAGLE E-Bike, selbst als vielfacher Designpreis-Gewinner in der Fahrradindustrie ausgezeichnet, wurde gemeinsam von der Schwedischen Handelsministerin, Annika Rembe, Vorsitzende des Schwedischen Weltausstellungs-Komitee 2010, und Per Engdahl, Asienchef von Höganäs, präsentiert. Das Schwedische Unternehmen Höganäs hat zwei der innovativen EAGLE Modelle der JD Gruppe, Entwickler und Hersteller des EAGLE E-Bikes, als Preis für Schweden's Design-Wettbewerb zur Verfügung gestellt.

JD Europe Components GmbH

Die JD Gruppe entfachte den letzten großen Modetrend des 20. Jahrhun­derts, als sie den Razor und den JD Bug Kick Scooter einführten. Das Forbes Magazin setzte JD's leicht­gewichtige Aluminium-Miniscooter auf eine Ebene mit den Crayola Crayons und den Beanie Babies als eines der 10 be­kann­testen Spielzeuge des Jahrhunderts.

1992 startete JD TranzX als Warenzeichen und etablierte damit eine globale Marke für Fahrrad-Komponenten auf höchstem Qualitätsniveau. 2007 wurde das sensorgesteuerte Antriebssystem TranzX PST eingeführt.

Die JD Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei der Entwicklung von innovativen Fortbewegungsmitteln mit einer Vielzahl von Qualitätsmarken in unterschiedli­chen Produkt­kategorien. Diese Marken beinhalten: JD Bug, CityBug, JD Razor und TranzX.

Als OEM-Zulieferer produziert die JD Gruppe Produkte für viele der weltweit führenden Marken, wie Coca Cola, Ferrari, Kawasaki, Pride Mobility, Razor, Red Bull und Swiss Army.

Die JD Gruppe verfügt über Niederlassungen in Taiwan, China, Japan, Deutschland und den USA. Das Konglomerat betreibt drei Werke in Taiwan und China.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.