Das EAGLE E-Bike feiert Europapremiere in München

Zusammen mit der Produktbotschafterin Annemarie Warnkross präsentiert die JD Gruppe ein neuartiges City E-Bike im Rahmen der neuen Münchener Fahrrad Messe Bike EXPO

(PresseBox) (München, ) Die JD Gruppe, ein bedeutender Hersteller von Fahrradkomponenten und führender Entwickler von elektrischer Technologie für elektrische Fahrräder, stellt im Rahmen der Bike EXPO 2009 in München das neue EAGLE E-Bike zum ersten mal in Europa vor.

Unter dem Motto "The EAGLE Has Landed", angelehnt an die berühmte Mondlandung, präsentiert JD ein neuartiges Fahrrad, das eine Zielgruppe von Käufern anspricht, die E-Bikes für sich noch nicht entdeckt hat.

Das EAGLE E-Bike eröffnet eine neue Dimension des Radfahrens. Das Zusammentreffen von ästhetisch anspruchsvollem Design und technischer Finesse ergeben ein Lifestyle-Fahrrad für lebenslustige junge Männer und Frauen, die hohe Leistung erwarten und im Straßenbild eine gute Figur abgeben wollen.

"Das EAGLE ist ein evolutionärer Schritt für elektrisch unterstützte Fahrräder und eine großartige Erweiterung der TranzX PST Produktfamilie," erklärt Gino Tsai, Präsident der JD Gruppe. "Durch die Kombination von neuester Technologie, einem einzigartigen Handling und stilvollem Design, repräsentiert das EAGLE den nächsten Schritt der Fahrradevolution."

Das mit TranzX Power Support Technology (PST) angetriebene EAGLE geht in Europa als Pedelec oder als E-Bike an den Start und rollt ab Dezember zu den europäischen Händlern unter verschiedenen Markennamen. Das sensorgesteuerte Pedelec basiert auf einem sensiblen Drehmomentsensor und wird mit einem kompakten 250 Watt Motor angetrieben. Das E-Bike wird durch einen 350 Watt starken Motor angetrieben, der den Radler auf bis zu 35 km/h antreibt. Eine konvex geformte Schaltkonsole mit einem zentrierten Display und dem am Lenker montierten Bedienelement verleihen dem Fahrrad ein ganz besonderes Aussehen. Mit seinen 20 Zoll Rädern reagiert das EAGLE direkter als normale Fahrräder, ermöglicht eine schnellere Beschleunigung sowie eine bessere Wendigkeit und Steuerungskontrolle.

Annemarie Warnkross, die Moderatorin des ProSieben-Boulevardmagazins 'taff', ließ sich von den Vorzügen des trendigen neuen City E-Bikes begeistern und fungiert als Botschafterin des EAGLEs.

Nähere Informationen über TranzX PST erhalten Sie auf ww.tranzxpst.com.

JD Europe Components GmbH

Die JD Gruppe entfachte den letzten großen Modetrend des 20. Jahrhunderts, als sie den Razor und den JD Bug Kick Scooter einführten. Das Forbes Magazin setzte JD's leichtgewichtige Aluminium-Miniscooter auf eine Ebene mit den Crayola Crayons und den Beanie Babies als eines der 10 bekanntesten Spielzeuge des Jahrhunderts.

1992 startete JD TranzX als Warenzeichen und etablierte damit eine globale Marke für Fahrrad-Komponenten auf höchstem Qualitätsniveau. 2007 wurde das sensorgesteuerte Antriebssystem TranzX PST eingeführt.

Die JD Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei der Entwicklung von innovativen Fortbewegungsmitteln mit einer Vielzahl von Qualitätsmarken in unterschiedlichen Produktkategorien. Diese Marken beinhalten: JD Bug, CityBug, JD Razor und TranzX.

Als OEM-Zulieferer produziert die JD Gruppe Produkte für viele der weltweit führenden Marken, wie Coca Cola, Ferrari, Kawasaki, Pride Mobility, Razor, Red Bull und Swiss Army.

Die JD Gruppe verfügt über Niederlassungen in Taiwan, China, Japan, Deutschland und den USA. Das Konglomerat betreibt drei Werke in Taiwan und China.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.