JCB ernennt STORM zum neuen Lieferanten für Stromaggregate in Deutschland

(PresseBox) (Köln, ) Die JCB Palette der Stromaggregate und Lichtmasten wird innerhalb Deutschlands ab sofort von der Firma STORM vertrieben, wie im April 2010 auf der Bauma in München bekannt gegeben wurde.

Die Ankündigung kam von Richard Butler, Direktor und General Manager von JCB Power Products Ltd in England und Siegfried Janssen, Geschäftsführer der JCB Deutschland GmbH.

Die August Storm GmbH & Co. KG hat Ihren Sitz in Spelle. Die Firma beschäftigt 260 Angestellte in 10 Niederlassungen. STORM verfügt über eine starke Positionierung auf dem Markt als markenunabhängiger Service - Dienstleister für Motoren von 100 kW bis 7.000 kW.

"Wir freuen uns sehr, STORM als neuen Partner gewonnen zu haben. STORM ist jetzt Importeur und Lieferant für ganz Deutschland und wird zukünftig eng mit dem deutschen JCB Händlernetzwerk zusammenarbeiten. Wir waren besonders beeindruckt von dem langjährig gewachsenen Fachwissen und der aktuellen Marktabdeckung" so Richard Butler auf dem JCB Messestand während der Bauma.

Firmenchef Bernard Storm kommentiert: "Ich bin davon überzeugt, dass diese Partnerschaft für STORM einen Gewinn hinsichtlich eines deutlich gewachsenen Produktangebots bedeutet und ebenso für JCB Power Products Ltd einen wirkungsvollen Zugang zum deutschen Markt für Stromaggregate."

JCB Power Products Ltd bietet eine umfassende Palette von 74 Generator Modellen an. Es gibt 19 Leistungsklassen von 8 - 600 kVA in maßgeschneiderter Abstufung von 860-2350 kVA. Die Palette deckt vier Bauartgruppen ab: Offen, Schutzdach, Telekommunikation und Vermietung. Das Unternehmen hat ehrgeizige Wachstumsziele für die Zukunft, inklusive einer Verdopplung des Wachstums weltweit alleine in 2010.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.