Neue Tochtergesellschaft in Rumänien: Eberspächer RO GmbH erschließt rumänischen Markt für Fahrzeugheizungen

(PresseBox) (Esslingen/Miercurea-Ciuc, ) Die Eberspächer Gruppe verstärkt ihre Aktivitäten auf dem rumänischen Markt: Jetzt hat die neu gegründete Tochtergesellschaft Eberspächer RO GmbH ihre Arbeit aufgenommen. Sie vertreibt Eberspächer Fahrzeugheizungen, ergänzt um Klima- und Kühlprodukte. Dabei bedient sie sowohl Erstausrüster als auch den Handel. Schwerpunkt ist der Nutzfahrzeug- und Non-Road-Bereich. Sitz der neuen Gesellschaft ist Miercurea-Ciuc, im östlichen Teil von Siebenbürgen.

Neben der Betreuung der vorhandenen Kunden hat sich die Eberspächer RO GmbH zum Ziel gesetzt den rumänischen Markt weiter zu erschließen und neue Kunden zu akquirieren. "Als neues EU-Land hat Rumänien Investitionsbedarf in Infrastruktur und Transport. Insbesondere im Bereich der Nutzfahrzeuge sowie für Non-Road-Anwendungen, etwa bei Baumaschinen, sehen wir großes Potenzial", erläutert Harald Sailer, Vertriebsleiter Fahrzeugheizungen der Eberspächer Gruppe. Die Aktivitäten richten sich sowohl an Erstausrüster als auch den Handel.

Die Gesellschaft ist eine 50 Prozent-Beteiligung der Eberspächer Gruppe; die anderen 50 Prozent hält die ungarische Landesvertretung. Die Eberspächer RO GmbH arbeitet eng mit der österreichischen Eberspächer GmbH in Wien zusammen. Diese übernimmt die Belieferung und unterstützt die rumänische Vertriebsgesellschaft in technischen Belangen sowie durch Händlerschulungen.

Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG

Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme und engagiert sich zudem in der Fahrzeugelektronik sowie bei automobilen Bussystemen zur elektronischen Vernetzung im Fahrzeug. Kunden sind nahezu alle europäischen, nordamerikanischen und immer mehr asiatische Pkw- und Nfz-Hersteller. 2009 hat die international aufgestellte Unternehmensgruppe mit rund 5 300 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.