Eberhard Wolters neuer Vertriebsleiter bei Eberspächer Sütrak

(PresseBox) (Esslingen, ) Eberhard Wolters, 39, lenkt seit Anfang September als Director Sales & Marketing bei Eberspächer Sütrak die Vertriebsaktivitäten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung neuer Strukturen und Prozesse für den konsequenten Ausbau der weltweiten Marktpräsenz des in Renningen bei Stuttgart ansässigen Unternehmens. Zudem ist er verantwortlich für den weiteren Aufbau des globalen Partner-Netzwerkes sowie die Intensivierung von Geschäftsbeziehungen zu bereits bestehenden Kunden.

Mit dieser Zielsetzung will Wolters das Wachstum von Eberspächer Sütrak als international führendem Hersteller für Bus-Klimasysteme stärken und dabei in einen intensiven Dialog mit Busherstellern und -unternehmen treten. Im Fokus steht dabei die neue Marktpositionierung des Unternehmens: Die 100-prozentige Eberspächer-Tochter wird in Zukunft das gesamte Thermomanagement von Bussen aller Antriebsarten komplett aus einer Hand bieten. Zuletzt war Eberhard Wolters bei Heraeus als Divisionsleiter für den weltweiten Vertrieb, das Marketing und die Produktion verantwortlich.

Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG

Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme und engagiert sich zudem in der Fahrzeugelektronik sowie bei automobilen Bussystemen zur elektronischen Vernetzung im Fahrzeug. Kunden sind nahezu alle europäischen, nordamerikanischen und immer mehr asiatische Pkw- und Nfz-Hersteller. 2009 hat die international aufgestellte Unternehmensgruppe mit rund 5 300 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.