IXIA durchbricht Terabit-Schallmauer mit neuer IP-Netzwerk-Testarchitektur

Neue Xcellon-Testarchitektur adressiert Problem der wachsenden Komplexität medienintensiver Netzwerke

(PresseBox) (München, ) IXIA hat mit Xcellon eine neue Testarchitektur der nächsten Generation vorgestellt. Der für seine konvergierten IP-Netzwerk-Testlösungen bekannte Anbieter durchbricht mit der neuen Xcellon-Produktfamilie erstmals die Terabit-Schallmauer für das Testen medienintensiver Netzwerke. Die Xcellon-Produktfamilie kombiniert die Rechenleistung von Mehrkern-CPUs und erreicht damit eine bis zu zwölffach höhere Leistung per Port im Vergleich zu anderen Anbietern. So können Carrier, Unternehmen und Hersteller von Netzwerkequipment sicherstellen, dass ihre Netzwerke und Einrichtungen in der Lage sind, den durch Millionen von Mobil- und Festnetzkunden zunehmend komplexer werdenden Datenverkehr mit einer gleichbleibend hohen Service Qualität zu verwalten.

Die Xcellon-Flex-Produktfamilie durchbricht mit vollständigen "Layer 2-7" Kern-Netzwerk-Testing die Terabit-Schallmauer der Datenverkehrsgenerierung: Die neue Testarchitektur kann das 4-fache der derzeit verfügbaren "Verbindungen pro Sekunde"-Rate simulieren und so über 80 Millionen Video-Sessions gleichzeitig emulieren (dieser Wert ist damit vergleichbar, als ob die gesamte Bevölkerung Deutschlands zur exakt gleichen Zeit einen Video-Call durchführen würde). Xcellon-Flex bietet darüber hinaus im Vergleich zu konkurrierenden Lösungen auch die doppelte Port-Dichte, die 12-fache Leistung pro Port bei einer gleichzeitig um 30 Prozent geringeren Stromaufnahme als die vorige Generation der 10 GE-Ports.

Mit ihrer extremen Kapazität und Sicherheitsbeschleuingung wurde die Xcellon-Ultra-Produktfamilie dafür entwickelt, die Schwellenwerte künftiger Multiplay-Dienste, Application-Delivery-Infrastrukturen sowie Sicherheitsplattformen zu übertreffen. Xcellon-Ultra liefert die branchenweit höchste 10 GE-Anwendungsleistung und ist in der Lage, bis zu 80 Gigabit an zustandsorientiertem Line-Rate-Datenverkehr sowie 40 Gigabit an IPsec-verschlüsseltem Datenverkehr zu generieren. Mit Xcellon-Ultra, können Test-Ingenieure bis zu 24 Millionen Internet-Video-Streams gleichzeitig abbilden.

Xcellon ist dafür entworfen, sich an die Paradigmen von Datenzentrumskonvergierung und Cloud Computing, welche die Dynamik der Geschäftsinformationstechnologie verändern, anzupassen und diese voll zu unterstützen. Die Testarchitektur nutzt modernste Mehrkern-Prozessoren, Hardwareverschlüsselungs-Coprozessoren und eine hohe Test-Port-Dichte, um einen realistischen, medienintensiven Application-Traffic in der für Netzwerke der nächsten Generation erforderlichen extremen Größenordnung zu generieren. Die Xcellon-Produktfamilie von Ixia validiert die Leistung über einen weiten Bereich von vernetzten Geräten und Diensten, einschließlich Router, Switches, Web-Application-Server, anwendungserkennender (application-aware) Firewalls, Application-Delivery-Controller und Sicherheitsplattformen.

Überblick:

Das Xcellon-Flex Lademodul bietet mit sechzehn 10 GE-Ports pro Karte, die Mehrkernprozessoren und erhebliche Speicherkapazität nutzen, die branchenweit höchste Port-Dichte.

Das Xcellon-Flex Lademodul verfügt über die einmalige Fähigkeit, die Verarbeitungsleistung von vier Ports auf einen einzelnen Port zu gruppieren, um so die Kapazität von Netzwerkgeräten hoher Größenordnung zu erreichen. Die Aggregation aller 16 Ports auf einer Karte bietet Netzwerkemulation und Datenverkehrsgenerierung in einem bisher noch nie da gewesenen Ausmaß an.

Xcellon-Ultra XT80 liefert branchenweit beispielslose drei Millionen Verbindungen pro Sekunde sowie 80 Gbps echten Datenverkehrs, um die spezifischen Testanforderungen der größten anwendungserkennenden DPI- und Netzwerksicherheitsgeräte zu erfüllen.

Xcellon-Ultra XTS40 bietet branchenweit führende 4.000 Tunnel pro Sekunde sowie 40 Gbps an IPsec-verschlüsseltem Datenverkehr, um die industrieweit leistungsstärksten Security-Gateways zu testen.

"Betreiber und Gerätehersteller müssen auf einer bisher gänzlich unbekannten Ebene testen, um mit den Forderungen ihrer Kunden Schritt zu halten", erläutert Atul Bhatnagar, CEO und President von Ixia. "Ixia hat seine mehr als 13-jährige Erfahrung im Testen von Netzwerken darauf konzentriert, eine Architektur zu entwickeln, die sich den zukünftigen Herausforderungen für das Testen großer Netzwerke stellen kann. Die flexible Konfiguration der Hardware-Ressourcen versetzt uns in die Lage, die Testanforderungen der nächsten Generation zu erfüllen und uns daran anzupassen."

"Das exponentielle Anwachsen des Datenverkehrs in konvergierten Datenzentren, kombiniert mit der Adoption virtualisierter und Internet-(Cloud-) gestützter Technologien, erfordert eine Testplattform, die über derzeit akzeptierte Normen weit hinaus geht", kommentiert Olga Yashkova, Program Manager bei Frost & Sullivan. "Die Xcellon-Produktfamilie unternimmt diesen Sprung und bietet einen Kanal zur Erfüllung langfristiger Leistungsziele. Damit sollte es ein Leichtes sein, die Branche hin zu Netzwerkprodukten der nächsten Generation zu leiten".

"Data Center-Netzwerke erfordern eine Größenordnung und einen Durchsatz höchster Kapazität sowie nicht blockierende Architekturen, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden. Die Xcellon-Architektur der nächsten Generation von Ixia liefert eine bisher unerreichte 10 GE-Port-Dichte, eine sehr hohe Leistungsstärke und eine enorme Größenordnung, die für Entwicklung und Validierung künftiger Data Center-Geräte lebenswichtig sind", erklärt Steve Garrison, Vice-President für Marketing bei Force 10 Networks. "Um den Bedarf unserer Kunden zu erfüllen, müssen wir Netzwerk- und Data-Center-Geräte der nächsten Generation entwickeln, die riesige Volumen an Datenverkehr handhaben können. Die Xcellon-Familie von Ixia ist genau das flexible, skalierbare und energieeffiziente Testprodukt, das die Branche braucht, um die Testanforderungen der nahen Zukunft und darüber hinaus zu erfüllen."

Weitere Informationen über Ixia und die neue Xcellon-Produktfamilie finden Sie unter folgendem Link http://ixiacom.com/xcellon/index.php.

Ixia Technologies Europe Limited

Ixia ist ein führender Anbieter von IP-Perfomance-Testsystemen und Service-Verification-Plattformen für konvergierte IP-Dienste in drahtlosen und drahtgebundene Netzinfrastrukturen. Ixia Testsysteme werden von Herstellern von Netzwerk-Equipment, Halbleitern und Telefonausrüstungen sowie Netzbetreibern, Behörden und Großunternehmen eingesetzt, um die Leistung und Zuverlässigkeit komplexer Netzwerke, Geräte, Services und Dienste zu verifizieren. Die Multiplay-Testsysteme von Ixia sind die Antwort auf den steigenden Bedarf an Testlösungen für Sprach-, Video- und Datendienste sowie Netzwerkkapazitäten unter realitätsnahen Bedingungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.