Prüfung beim Event-Vermarkter "The Sponsor People" bestätigt

Sport- und Musik-Shows der "T-Mobile Extreme Playgrounds 2008/2009" ausverkauft

(PresseBox) (Berlin, ) Die drei Veranstaltungen der T-Mobile Extreme Playgrounds 2008/2009 - einer Event-Reihe mit BMX Miniramp- und Wakeboard Cable-Wettkämpfen sowie Musik-Programm - fanden vor ausverkauften Rängen statt. So wurden zur "Summer Session" im August 2008 insgesamt 6.053 Eintrittskarten für die Pinneberger Wasserski-Arena ausgegeben. Zur "Street Session" im Berliner Velodrom (November 2008) waren es genau 4.444 Tickets. Und für den Saisonabschluss am 19. April 2009 mit der "Dirt Session" in der Duisburger Kraftzentrale wurden 4.254 Eintrittskarten abgesetzt. Dies geht aus der jetzt abgeschlossenen Erhebung und Prüfung der Ticketzahlen durch die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) hervor.

The Sponsor People nutzt als Vermarkter der Event-Reihe das Instrument der neutralen Kontrolle durch die IVW, um den Sponsoren der jährlich stattfindenden Veranstaltungen Sicherheit über die Werbeträgerleistung am Austragungsort der Events bieten zu können. Die abschließende IVW-Prüfung beim Vermarktungsunternehmen ergab keinerlei Beanstandungen oder Korrekturen an den der IVW zuvor für die Saison 2008/2009 gemeldeten Ticketzahlen.

Auch die Veranstaltungen der kommenden Extreme Playgrounds Saison 2009/2010 hat die The Sponsor People GmbH dem Prüfverfahren unterstellt und will der IVW somit wieder die Anzahl und Zusammensetzung der ausgegebenen Tickets melden. Diese Meldungen werden jeweils spätestens zum 14. des auf den Veranstaltungstermin folgenden Monats im Internet-Angebot der Prüfgemeinschaft (www.ivw.de > Werbeträ-gerdaten > Veranstaltungen - Events) veröffentlicht.

IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V.

Die IVW ist eine unabhängige Einrichtung, die von den Medienunternehmen, den Werbungtreibenden sowie den Werbe- und Media-Agenturen getragen wird. Ihr Zweck ist die Bereit-stellung valider Daten für die Leistungskontrolle von Werbeträgern. Seit Gründung der IVW im Jahre 1949 hat die Prüfgemeinschaft ihre Kontrolltätigkeit kontinuierlich ausgeweitet und ihre einzelnen Prüfverfahren an die neuen Anforderungen des Werbemarktes angepasst. Die IVW erhebt und kontrolliert heute Verbreitungsdaten zu beinahe der gesamten Angebotspalette von Werbeträgern in Deutschland. Ursprünglich als Einrichtung zur Auflagenkontrolle von Pressemedien geschaffen, wurde der Tätigkeitsbereich der IVW im Laufe der Jahrzehnte auf weitere Medien ausgedehnt: Filmtheater, Außenwerbung, Funkmedien, Online-Medien und Veranstaltungen. Den einzelnen Kontrollverfahren der IVW sind rund 4.000 Werbeträger von über 2.000 Medienunternehmen und Vermarktern unterstellt.

Ausführliche Informationen im Internet unter: www.ivw.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.