Halbjahreszahlen des Geschäftsjahres 2009

Kennzahlen weit über Vorjahr / IVU schuldenfrei

(PresseBox) (Berlin, ) Das Geschäftsjahr 2009 entwickelt sich gut für die IVU. Alle wichtigen Kennziffern lie-gen nach dem ersten Halbjahr weit über Vorjahr: Umsatz und Rohergebnis sind um jeweils 24% auf 15,8 (Vorjahr: 12,8) bzw. 12,7 (Vorjahr: 10,2) Mio. € gestiegen. Das Betriebergebnis (EBIT) sowie der Gewinn vor und nach Steuern nahmen um gut 900 T€ zu.

Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2009 liegt der Umsatz um 0,9 Mio. € höher als für das Vergleichsquartal des Vorjahres (2009: 8,5 Mio. €, 2008: 7,6 Mio. €). Das EBIT ist um 0,2 Mio. € schwächer und damit ein wenig niedriger als im Vergleichsquartal 2008 (2009: 0,1 Mio. €, 2008: 0,3 Mio. €).

Im Juni wurden die langfristigen Bankdarlehen endgültig getilgt; die IVU ist damit zum ersten Mal nach vielen Jahren schuldenfrei.

Die Auftragslage ist weiterhin gut. Der Auftragsbestand deckt das für 2009 geplante Roher-gebnis zu fast 90% ab, einen beträchtlichen Auftragsvorrat gibt es bereits jetzt für das nächste Jahr.

"Die IVU wird auch in 2009 weiter wachsen", sagt Prof. Dr. Ernst Denert, Vorstandsvorsitzender der IVU Traffic Technologies AG. "Die positiven Kennzahlen und die Tilgung der Bankdarlehen zeigen, dass die Strategie der letzten Jahre erfolgreich war."

Folgende Projekte kamen im ersten Halbjahr 2009 bereits hinzu: Trenitalia, das größte Bahnunternehmen in Italien, disponiert in Zukunft landesweit sein Personal mit IVU-Systemen, in Luxemburg hat sich ein weiterer Verkehrsbetrieb für das Planungssystem der IVU entschieden und die Mainzer Verkehrsgesellschaft modernisiert ihr Betriebsleitsystem mit Software der IVU. Darüber hinaus wurden in den Niederlanden die Europawahlen erstmals erfolgreich mit dem Wahlsystem der IVU durchgeführt.

Und auch das Team der IVU konnte weiter ausgebaut werden: 15 hochqualifizierte Informatiker, Software-Ingenieure und Projektleiter wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2009 neu eingestellt.

"Diese positive Entwicklung wird sich auch in den Zahlen des Abschlusses für das Geschäftsjahr 2009 niederschlagen", sagt Denert. "Wir rechnen mit einem Umsatz von 35 Mio. € und einem Rohergebnis von 27 Mio. €. Das ist ein erneuter Zuwachs gegenüber dem vergangenen Jahr."

Den vollständigen Bericht finden Sie unter www.ivu.de.

IVU Traffic Technologies AG

Die IVU Traffic Technologies AG bietet IT-Lösungen zur Planung und Steuerung von Verkehrs- und Transportsystemen sowie zur Optimierung und Überwachung logistischer Prozesse europa- und weltweit. Aufbauend auf mehr als 30 Jahren Erfahrung liefert die IVU standardisierte Softwareprodukte und maßgeschneiderte IT-Lösungen an Unternehmen und Institutionen mit den Branchenschwerpunkten Logistik, Verkehr, Transport, Geomarketing und E-Government. Das Berliner Softwareunternehmen kooperiert mit seinen Kunden als Systemintegrator und Generalunternehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.