Gleich 3 Premieren für IVS Zeit + Sicherheit in London

(PresseBox) (Trossingen, ) 2012 haben sich die IVS Zeit + Sicherheit GmbH und die ISGUS GmbH für London qualifiziert - gewissermaßen im Mehrkampf. Nachdem man im Deutschen Haus bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver bereits in den Disziplinen Akkreditierung und Zutrittskontrolle glänzen konnte, warten nun im Sommer dieses Jahres neue Herausforderungen an der Themse. IVS und ISGUS werden erneut ein sicheres Kommen und Gehen garantieren für Presse, Sport und Prominenz. Und das sowohl im Deutschen Haus, als auch im Champions Club® sowie bei den Paralympics, die kurz nach den Olympischen Spielen stattfinden.

Bereits während der Olympischen Winterspiele in Vancouver konnten IVS und ISGUS Ihre Visitenkarten abgeben. Und zwar mit reibungslosen Abläufen in den Bereichen Akkreditierung und Zutrittskontrolle. Kein Wunder also, dass die Folgeaufträge nicht lange auf sich warten ließen. "In diesem Jahr freuen wir uns natürlich ganz besonders, dass wir erneut das Projekt "Deutsches Haus" mit den beiden wichtigen Themen Akkreditierung und Zutrittskontrolle realisieren dürfen. Parallel zur Installation im Deutschen Haus werden wir auch erstmalig bei Olympia den Champions Club® ausrüsten, und zwar mit mehreren Akkreditierungseinheiten auf der MS Deutschland", berichtet IVS Geschäftsführer Alexander Götz nicht ohne Stolz.

Das Thema Sicherheit hat für die IVS immer oberste Priorität - bei der Sommerpremiere im Deutschen Haus wie auch im Champions Club® auf dem beliebten Kreuzfahrtschiff MS Deutschland, dem offiziellen Deutschen Schiff. Bei beiden Aufgaben legt IVS den Fokus auf den Sicherheitsaspekt. Dazu gehört die Abstimmung der zu installierenden Anlage auf die voraussichtliche zu erwartende Anzahl von Besuchern im Deutschen Haus, das bei den anstehenden Spielen im berühmten Museum of London Docklands sein Zuhause finden wird. Im Hinblick auf die Dimension des erwartenden Besucherzustroms legt IVS eine exakte Messlatte an, was die Kapazität der Datenbank und die Anzahl der Akkreditierungseinheiten angeht. Da die Besucherzahlen schon im Vorfeld recht genau kalkuliert werden können, bleibt nichts dem Zufall überlassen.

Auch der Bedarf an Manpower steht für die IVS schon fest, bevor die Spiele feierlich eröffnet werden. Personell setzt die IVS - wie bereits in Vancouver bewährt - auf zwei Spezialistenteams. Das erste Team wird in London den Aufbau durchführen und bereits vor der Eröffnung des Deutschen Hauses vor Ort sein und dort die technischen Voraussetzungen für die notwendigen Installationen prüfen. Das zweite Team löst dann nach ca. 10 Tagen das erste Team ab. So wird die IVS in London mit zwei Teams vertreten sein. Zusätzlich werden Personen vor Ort sein, die beispielsweise Installationen im Champions Club® vornehmen. Insgesamt wird die IVS während der Laufzeit des Deutschen Hauses und des Champions Clubs® mit mindestens 6 Mitarbeitern in London Präsenz zeigen.

Auch auf dem Deutschen Schiff feiert die IVS in diesem Jahr eine Premiere. Hier besteht die Kernaufgabe darin, an Bord zwei Akkreditierungseinheiten zu installieren. Gleichzeitig wird das Champions Club-Team der MS Deutschland dann für den Umgang mit dem neuen Akkreditierungssystem geschult. Champions Club® und Kreuzfahrtschiff (DERTOUR als Vollcharterer) gelten als große Attraktion während der Wettbewerbe. Deshalb überrascht es nicht, dass zur Olympiazeit bis zu 4000 Besucher im Champions Club® erwartet werden. Die IVS zeichnet sich an Bord für die komplette Akkreditierung verantwortlich: Ausweiserstellung, Laminierung, Webcam und Drucker bilden jeweils eine Akkreditierungseinheit.

Für IVS heißt es in diesem Jahr: Nach dem Deutschen Haus ist vor dem Deutschen Haus. Denn nach den Olympischen Spielen folgt unmittelbar die Premiere Nummer 3 mit den Paralympics, die vom 29. August bis zum 09. September 2012 ebenfalls in London stattfinden. Hier werden 4.200 Athleten aus 150 Ländern um Medaillen kämpfen. In diesem Jahr ist IVS erstmalig bei den Paralympics dabei. Warum, erklärt IVS Geschäftsführer Alexander Götz so: "Das hat sich einfach angeboten, weil es ja fast ein nahtloser Übergang ist von den Olympischen Spielen zu den Paralympics. Aus diesem Grund waren wir gerne bereit, unser Know-how einfließen zu lassen und dann auch im Deutschen Haus Paralympics das Thema Akkreditierung und Zutrittskontrolle zu übernehmen".

Natürlich ist es kein Zufall, dass die IVS Zeit + Sicherheit und die ISGUS GmbH immer wieder bei sportlichen Großereignissen dem Thema Sicherheit die Ehre geben. Es ist erfreulich, dass wir auch weiterhin solch interessante Aufträge aus dem Bereich des Sports erhalten. Das Thema Sport passt einfach sehr gut zu unserer Unternehmensphilosophie. Aber auch in Zukunft stellen wir uns der sportlichen Herausforderung und bewerben uns auch weiterhin um die reizvollen Sportprojekte. Mittlerweile sind wir in der Akkreditierung und auch in der Zutrittskontrolle ganz gut aufgestellt, da wir mit dem Deutschen Haus bei den Winterspielen in Vancouver, der Hockey Europameisterschaft in Mönchengladbach und diversen Schwimmveranstaltungen schon einige Referenzen vorzuweisen haben", begründet die Geschäftsleitung der IVS Zeit + Sicherheit die Affinität Ihres Unternehmens zum Sport.

IVS Zeit + Sicherheit GmbH

IVS Zeit + Sicherheit mit Sitz in Trossingen, Lahr, Kempten und CH-Wallisellen bietet für alle Branchen, Organisationsstrukturen und Betriebsgrößen die jeweils optimale Lösung zum Thema Zeitwirtschaft, Betriebsdatenerfassung, Maschinendatenerfassung, Personaleinsatzplanung sowie Zutritts- und Sicherheitstechnik.

Seit der Firmengründung 1994 sind wir erfolgreich im Bereich Beratung, Vertrieb, Installation, Service und Schulung von Zeitmanagement- und Sicherheitslösungen tätig.

Als Exklusivhändler der Firma ISGUS GmbH konnten wir uns als führendes Systemhaus in der Region Südwest etablieren und betreuen mittlerweile über 1.500 Kunden aus Industrie, Handel, Banken, öffentlichen Verwaltungen und aus dem Sozial- und Gesundheitswesen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.