IVG verdreifacht Transaktionsvolumen im Jahr 2011 auf 2,25 Mrd. Euro - für 2012 werden für institutionelle Investoren Ankäufe in Milliardenhöhe angestrebt

130 Einzeltransaktionen in Europa / Frankreich, Deutschland, Schweden und Polen im Fokus / Transaktionsvolumen soll auch in 2012 gehalten werden

(PresseBox) (Bonn, ) Die IVG Immobilien AG kann nach der Neuaufstellung des Bereichs Transaction auf ein sehr erfolgreiches Transaktionsjahr 2011 zurückblicken. Insgesamt konnte das Transaktionsvolumen für die Geschäftsbereiche IVG Investment und IVG Funds mit europaweit rund 130 Einzeltransaktionen und einem Gesamtvolumen von 2,25 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifacht werden.

"Wir sind zuversichtlich, das Transaktionsvolumen im neuen Jahr trotz des schwieriger werdenden Marktumfelds mindestens auf dem Niveau des Vorjahres zu halten und ggf. auch zu steigern", erklärt Oliver Zimper, Geschäftsführer der IVG Asset Management GmbH und verantwortlich für das globale Transaktionsgeschäft der IVG. Er ergänzt: "Neben den klassischen Ankäufen für unsere Spezialfondsanleger planen wir darüber hinaus national und europaweit neue Club Deals als Nachfolgeprodukte zum im Jahr 2011 erworbenen Silberturm in Frankfurt, der einer der größten Einzeltransaktionen im deutschen Immobilienmarkt darstellte. Parallel hierzu werden wir die Verkaufsprogramme sowohl für unsere Fondsanleger als auch den IVG Eigenbestand weiter intensivieren."

Auch für 2012 zeigt sich die IVG optimistisch und strebt insbesondere für seine institutionellen Investoren Ankäufe im Wert von rund 1,5 Mrd. Euro an. Dabei werden wie bisher neben den klassischen Investments in Büroimmobilien auch Investments in Einzelhandelsimmobilien geprüft.

Geographischer Fokus der Transaktionen im Jahr 2011 waren bei den Verkäufen insbesondere Frankreich (50% aller Verkäufe), Deutschland (17%), Schweden (13%) und Großbritannien (11%). Bei den Ankäufen dominierten Deutschland (54%), Schweden (17%) und Polen (10%).

IVG Immobilien AG

Die IVG Immobilien AG zählt zu den großen Immobiliengesellschaften in Europa. Das Unternehmen verwaltet an 19 Standorten mit rund 590 Mitarbeitern (FTE) Assets in Höhe von rund 22 Mrd. Euro. Über ihr Niederlassungsnetzwerk in deutschen und europäischen Metropolen betreut die IVG unter anderem Büroimmobilien im eigenen Bestand mit einem Marktwert von 4,1 Mrd. Euro. In Norddeutschland baut und betreibt sie zudem unterirdische Kavernen zur Lagerung von Öl und Gas. Im Fondssegment ist IVG Marktführer bei Immobilienspezialfonds für institutionelle Anleger. Zusammen mit den geschlossenen Immobilienfonds für Privatanleger managt die IVG Fonds und Mandate mit einem Volumen von 15,2 Mrd. Euro.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.