IVG Funds verkauft 200-206 Regent Street in London für 50 Mio. Pfund an The Regent Street Partnership

Mit dem Verkauf des unter dem Namen "Jaeger House" bekannten Objekts erzielt IVG ein hervorragendes Ergebnis für seine Anleger und stellt so seine lokale Marktexpertise und sein Netzwerk unter Beweis

(PresseBox) (Bonn, ) Das erst in 2010 für rund 40 Mio. Pfund von IVG Funds erworbene Objekt 200-206 Regent Street verfügt über eine vermietbare Fläche von 4.500 m², wobei 2.700 m² auf Einzelhandels- und 1.800 m² auf Büroflächen entfallen. Hauptmieter ist Jaeger, ein vorwiegend in England ansässiger Damen- und Herrenausstatter.

Nach einer Halteperiode von weniger als anderthalb Jahren konnte das Objekt nun zu einem Preis von 50 Mio. Pfund verkauft werden. Die hierbei für die Anleger erzielte Eigenkapitalrendite liegt deutlich im zweistelligen Bereich. Bei dem Käufer handelt es sich um The Regent Street Partnership, ein Joint Venture zwischen The Crown Estate und Norges Bank Investment Management.

Ali Abbas, Leiter des Transaktionsteams IVG Großbritannien, begründet "den schnellen Verkaufserfolg mit den äußerst guten Beziehungen von IVG zu The Crown Estate und dem von diesen bereits seit längerem verfolgten strategischen Ansatz, einer Neuausrichtung der Regent Street, hin zu einer der ersten Anlaufadressen für Einzelhandels- und Büroflächen".

IVG Immobilien AG

Die IVG Immobilien AG zählt zu den großen Immobiliengesellschaften in Europa. Das Unternehmen verwaltet an 19 Standorten mit rund 590 Mitarbeitern (FTE) Assets in Höhe von rund 22 Mrd. Euro. Über ihr Niederlassungsnetzwerk in deutschen und europäischen Metropolen betreut die IVG unter anderem Büroimmobilien im eigenen Bestand mit einem Marktwert von 4,1 Mrd. Euro. In Norddeutschland baut und betreibt sie zudem unterirdische Kavernen zur Lagerung von Öl und Gas. Im Fondssegment ist IVG Marktführer bei Immobilienspezialfonds für institutionelle Anleger. Zusammen mit den geschlossenen Immobilienfonds für Privatanleger managt die IVG Fonds und Mandate mit einem Volumen von 15,2 Mrd. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.