Hotel-Highlight zum Jahresabschluss

Hilton und Hilton Garden Inn eröffnen in THE SQUAIRE

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Heute eröffnen mit dem Hilton und dem Hilton Garden Inn gleich zwei Hotels in THE SQUAIRE am Frankfurter Flughafen. Im Ostteil des Gebäudes gibt es damit 249 Zimmer und Suiten im Hilton Frankfurt Airport und weitere 334 Zimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt Airport. Während das Hilton den bekannten Standard bietet, ist das Hilton Garden Inn speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden zugeschnitten.

Charles Muller, Cluster General Manager der beiden Hotels, zeigt sich zufrieden: "Wir freuen uns sehr, mit zwei Hotels in dieser außergewöhnlichen Immobilie vertreten zu sein. Lage und Anbindung sind das, was in unseren Augen einen attraktiven Standort ausmacht - THE SQUAIRE bietet beides. Hinzu kommt die umfassende Infrastruktur im Haus, von der auch unsere Gäste profitieren. Und natürlich die Architektur, die nicht nur am Flughafen ein absolutes Highlight darstellt."

Auch die IVG Immobilien AG als Bauherr zieht eine positive Bilanz: "Die Hoteleröffnung ist ein krönender Abschluss für unser Eröffnungsjahr 2011", so IVG-Vorstandssprecher Dr. Wolfgang Schäfers. "Mit zahlreichen eingezogenen Büromietern, den vielen eröffneten Gastronomen und Geschäften haben wir einen großen Schritt gemacht. Hinzu kommt die Neuvermietung von über 32.000 Quadratmetern im Jahr 2011, darunter die Großvermietung an die Deutsche Lufthansa AG. Die Idee einer NEW WORK CITY in THE SQUAIRE ist schon heute gelebte Realität."

THE SQUAIRE ist inzwischen zu rund 82 Prozent vermietet und in großen Teilen bezogen. Die Deutsche Lufthansa wird ihre 18.500 Quadratmeter im Frühjahr beziehen. Für 2012 wird eine Vermietungsquote von 95 Prozent angestrebt. Der nächste große Schritt im kommenden Jahr ist die Inbetriebnahme des öffentlichen Parkhauses THE SQUAIRE Parking, welches mit 2.500 zusätzlichen Stellplätzen das Gebäude noch besser zugänglich macht.

Hintergrundinformationen zu THE SQUAIRE

Mit THE SQUAIRE entsteht am Frankfurter Flughafen ein internationaler Treffpunkt mit einer völlig neuen Arbeits- und Lebenswelt, ein Gebäude im Herzen der Mobilität, eine komplette Stadt unter einem Dach. Im Zentrum des Konzeptes der New Work City steht der Mensch als wichtigster Erfolgsfaktor in der heutigen Wissensgesellschaft. Persönliches Netzwerken, Zeitgewinn und menschliches Wohlbefinden bilden die Grundlage für den Unternehmenserfolg im 21. Jahrhundert. Zahlreiche Einrichtungen auf den insgesamt 140.000 m² Nutzfläche stellen deshalb die Verbindung zwischen Arbeiten und Leben her. Einzelhandelsgeschäfte, ein Supermarkt, Ärzte, ein Fitness-Club, zahlreiche Cafés und Restaurants, zwei Hotels, eine Kindertagesstätte, ein Friseur, eine Apotheke und eine Reinigung sind aus diesem Grund als fester Bestandteil des Konzeptes vorgesehen. Auch die exklusive Business-Lounge, das Business- und Conference-Center sowie ein professioneller Concierge-Service tragen zum Mehrwert für Unternehmen bei. Mit einer Länge von 660 m und einer Breite von 65 m zählt das über dem ICE-Fernbahnhof errichtete Gebäude zu den weltweit größten Büroimmobilien. Der Einzug der Mieter erfolgt mit Fertigstellung der einzelnen Bauabschnitte im Laufe des Jahres 2011. THE SQUAIRE befindet sich zu 97% im Eigentum der Bonner Immobiliengesellschaft IVG Immobilien AG. 3% hält die Flughafenbetreibergesellschaft Fraport AG.

IVG Immobilien AG

Die IVG Immobilien AG zählt zu den großen Immobiliengesellschaften in Europa. Das Unternehmen verwaltet an 19 Standorten mit rund 590 Mitarbeitern (FTE) Assets in Höhe von rund 22 Mrd. Euro. Über ihr Niederlassungsnetzwerk in deutschen und europäischen Metropolen betreut die IVG unter anderem Büroimmobilien im eigenen Bestand mit einem Marktwert von 4,1 Mrd. Euro. In Norddeutschland baut und betreibt sie zudem unterirdische Kavernen zur Lagerung von Öl und Gas. Im Fondssegment ist IVG Marktführer bei Immobilienspezialfonds für institutionelle Anleger. Zusammen mit den geschlossenen Immobilienfonds für Privatanleger managt die IVG Fonds und Mandate mit einem Volumen von 15,2 Mrd. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.