Neu: 5 1/4 Jahre Handwerkergarantie für alle Laing Hocheffizienzpumpen von ITT Lowara

(PresseBox) (Weinstadt, ) Die verlängerte Garantie gilt ab Lieferdatum 15. Juli 2010 für alle hocheffizienten Laing Ecocirc Heizungsumwälzpumpen, Trinkwasserzirkulationspumpen, Gleichstrompumpen sowie die Kondensatpumpe TP1. Die Garantie gilt ausschließlich für vom Fachhandwerk installierte Pumpen.

Energiesparende Hocheffizienzpumpen sind derzeit eine einfache Möglichkeit für das Fachhandwerk Umsatz zu generieren. Der Austausch einer Standardpumpe gegen eine preiswerte Hocheffizienzpumpe macht sich für den Endkunden über die Stromeinsparung von selbst bezahlt. Um dafür noch mehr Planungssicherheit zu garantieren und dem Fachhandwerk weitere Verkaufsargumente an die Hand zu geben, hat ITT Lowara für alle Hocheffizienzpumpen ab Lieferdatum 15. Juli 2010 die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren um zusätzliche 3 1/4 Jahre auf eine Handwerkergarantie von 5 1/4 Jahren erhöht. Bisher galt diese Regelung ausschließlich für die automatisch geregelten Heizungsumwälzpumpen Ecocirc auto. Jetzt sind alle Ecocirc Hocheffizienzpumpen der Marke Laing von ITT Lowara abgedeckt. Das sind im Einzelnen alle Heizungspumpen, die Trinkwasserzirkulationspumpen, Gleichstrompumpen sowie die Kondensatpumpe TP1. Dies gilt nach Herstellerangaben sogar für hocheffiziente Laing Umwälzpumpen, die unter anderem Markennamen vertrieben werden.

Diese freiwillige Zusatzgarantie wird für Pumpen gewährt, die nach dem Stand der Technik und nach der jeweils gültigen Montage- und Bedienungsanleitung durch das Fachhandwerk eingebaut worden sind und durch den Endnutzer betrieben werden. Im Garantiefall werden Ersatzpumpen oder Ersatzteile von ITT Lowara frachtfrei an den Fachgroßhandel oder an einen von diesem genannten Empfänger geliefert.

Die Garantie umfasst den Materialersatz, zusätzliche Kosten wie Ein- oder Ausbaukosten sind nicht standardmäßig abgedeckt. Die genauen Garantiebedingungen können auf www.laing.de eingesehen werden, oder bei infolaing@itt.com angefordert werden.

Mit dieser freiwilligen Erweiterung der Garantiezeit unterstützt ITT Lowara das Fachhandwerk aktiv bei der Vermarktung der Hocheffizienzpumpen.

Möglich sei dies auch durch den massiven Investitionswillen des amerikanischen Pumpenkonzerns ITT in die Kugelmotortechnologie des ehemaligen schwäbischen Pumpenherstellers Laing. Seit Mitte letzten Jahres ist Laing eine Marke innerhalb der ITT Lowara Deutschland GmbH.

Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

ITT-Lowara (www.lowara.com) aus Montecchio Maggiore, Vicenza, Italien, Hauptsitz der "R&CW Residential & Commercial Water - EMEA" und Gesellschaft der Industriegruppe ITT Corporation, nimmt eine Markt führende Stellung im Bereich der Hydraulikpumpen sowie der Wasserkontroll- und fördersysteme ein. Das Unternehmen beschäftigt in Europa 1.819 Mitarbeiter, 675 davon in Italien und über 70 in Deutschland. Im Jahr 2009 wurde ein Gesamtumsatz von rund 286 Mio. Euro erzielt.

ITT Corporation ist ein Hightech-Unternehmen, das auf allen Kontinenten in drei wichtigen Märkten erfolgreich agiert: in der Förderung und Verteilung von Wasser und anderen Flüssigkeiten, als Lieferant von technisch hoch entwickelten Komponenten für die Luft- und Raumfahrt, die Marine und das Transportwesen sowie als Hersteller von Verteidigungssystemen. Das Unternehmen mit Sitz in White Plains im Bundesstaat New York/USA hat im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 10,9 Milliarden Dollar erzielt. www.itt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.