itelligence AG veröffentlicht detaillierte Kennzahlen zum Neunmonatsbericht 2010

Alle Segmente und Bereiche tragen zum Wachstum beim Gesamtumsatz auf 188,8 Mio. Euro bei / Deutliches Wachstum im Outsourcing & Services-Bereich um 22,9% / Umsatz steigt in Westeuropa um 70,8% auf 38,8 Mio. Euro

(PresseBox) (Bielefeld, ) Die itelligence AG konnte innerhalb der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz um 19,3% auf 188,8 Mio. Euro steigern (Vorjahreszeitraum: 158,3 Mio. Euro). Hierzu trugen sämtliche Segmente und Bereiche des Unternehmens bei. Besonders stark entwickelte sich der Bereich Outsourcing & Services, der um 22,9% von 56,4 Mio. Euro auf 69,3 Mio. Euro wachsen konnte, sowie der Bereich Consulting, der ein Plus von 19,5% auf 101,9 Mio. Euro (Vorjahr: 85,2 Mio. Euro) erzielte. Auch der Lizenzbereich stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit einem Wachstum von 4,5% auf 17,2 Mio. Euro (Vorjahr: 16,5 Mio. Euro). Der Auftragsbestand entwickelte sich weiter positiv und erhöhte sich zum Ende des dritten Quartals 2010 um 23% auf 192,5 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 156,5 Mio. Euro).

Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG: "Das dritte Quartal war außerordentlich stark. Dabei haben wir von unseren gezielten Akquisitionen profitiert, die zu den verbesserten Umsätzen beigetragen haben. Auch organisch erzielten wir in den ersten neun Monaten ein Wachstum von 8,1%. Damit geht unsere Strategie, der Stärkung des Kerngeschäfts durch strategische Übernahmen weiterhin auf."

In den einzelnen Segmenten stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten 2010 in Deutschland/Österreich um 0,9% von 83,6 Mio. Euro auf 84,4 Mio. Euro. In Westeuropa stiegen die Umsätze sehr deutlich - sowohl organisch als auch anorganisch durch Akquisitionen - um 70,8% von 22,7 Mio. Euro auf 38,8 Mio. Euro. Die Umsätze im Segment Osteuropa verbesserten sich mit einem Plus von 11,7% auf 13,1 Mio. Euro nach 11,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. In den USA erhöhten sich die Umsatzerlöse deutlich um 29,0% von 37,8 Mio. Euro auf 48,7 Mio. Euro. Das im Aufbau befindliche Segment Asien trug in den ersten neun Monaten 2010 bereits 1,3 Mio. Euro zu den Umsätzen der itelligence AG bei.

Das EBIT konnte itelligence in den ersten neun Monaten 2010 um 4,3% auf 7,3 Mio. Euro nach 7,0 Mio. Euro verbessern. Dabei wurde das EBIT in diesem Zeitraum von Einmalaufwendungen für Akquisitionen in Höhe von 1,2 Mio. Euro belastet. Die EBIT-Marge betrug in den ersten neun Monaten 3,9% nach 4,4% im Vorjahreszeitraum. Das Periodenergebnis nach IFRS lag nach Ablauf der ersten neun Monate bei 3,3 Mio. Euro nach 4,5 Mio. Euro im Vorjahr. Dies ist neben den Einmalaufwendungen für Akquisitionen auch auf eine hohe Steuerquote im Konzern zurückzuführen. Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,13 Euro nach 0,18 Euro in den ersten neun Monaten 2009.

Norbert Rotter, Finanzvorstand der itelligence AG: "Aufgrund der verbesserten Geschäftsentwicklung im dritten Quartal haben wir beschlossen, die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2010 anzuheben. Wir gehen für 2010 von einer Steigerung der Umsatzerlöse auf 260 bis 265 Mio. Euro aus. Bei einer weiterhin prognostizierten EBIT-Marge in einer Spanne von 5,2% bis 5,6% werden damit auch die Erträge absolut steigen."

Eine ausführliche Darstellung des dritten Quartals sowie der ersten neun Monate 2010 entnehmen Sie dem Quartalsbericht 3/2010 auf der Internetseite www.itelligence.de.

itelligence AG

itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit rund 1.800 hochqualifizierten Mitarbeitern in 19 Ländern in 5 Regionen (Asien, Amerika, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Als SAP Business- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 3.000 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Im Jahr 2006 erhielt itelligence den Gold-Partner-Status der SAP in Deutschland, die USA folgten 2007. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum - von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services - erzielte das Unternehmen in 2009 einen Gesamtumsatz von 220 Mio. Euro. Im Juli 2010 wurde itelligence mit dem Titel: "TOP CONSULTANT" ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.