itelligence AG legt endgültige Zahlen für das erste Quartal 2010 vor

Umsatz im Outsourcing & Services wächst um +7,0% / Deutliches Wachstum im Lizenzbereich um 27,0% / Auftragsbestand erhöht sich um +5,7% auf 175,7 Mio. Euro

(PresseBox) (Bielefeld, ) Die itelligence AG bestätigt mit den endgültigen Quartalszahlen einen erfolgreichen Start in das Geschäftsjahr 2010. So stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten 2010 um 4,1% auf 56,2 Mio. Euro nach einem sehr starken Vorjahresquartal mit 54,0 Mio. Euro. Der Auftragsbestand erhöhte sich auf 175,7 Mio. Euro und liegt damit sowohl deutlich über dem Vorjahresquartal (166,2 Mio. Euro) als auch über dem Wert vom 31.12.2009 (162,8 Mio. Euro).

Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG: "Das Geschäftsjahr 2010 begann für die itelligence AG insgesamt erfolgreich. Dies zeigt sich besonders daran, dass wir in allen drei Umsatzbereichen über den Vorjahreswerten liegen. Entscheidend wird es für uns im weiteren Jahresverlauf sein, unser profitables Neukundengeschäft in einem sehr wettbewerbsintensiven Marktumfeld auszubauen. Dafür sieht sich die itelligence AG gut positioniert."

Bei der Umsatzverteilung lag der Umsatz in Deutschland/Österreich im ersten Quartal bei 27,0 Mio. Euro und damit auf Vorjahresniveau. Westeuropa konnte mit +31,0% von 7,8 Mio. Euro auf 10,2 Mio. Euro das größte Wachstum erzielen. Dies ist im Wesentlichen auf die Übernahme der 2B Interactive in Eindhoven zurückzuführen. Die USA verzeichnete mit 14,0 Mio. Euro nach 14,3 Mio. Euro einen leichten Rückgang (-1,6%), ebenso wie Osteuropa mit 3,8 Mio. Euro nach 4,2 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 (-7,8%).

Die Bereiche Beratung, Lizenzen und Outsourcing & Services konnten alle ihre Umsätze steigern. Der Beratungsumsatz lag mit 32,3 Mio. Euro knapp über dem Vorjahreswert von 32,2 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse des Bereiches Outsourcing & Services konnten von 18,8 Mio. Euro um 7,0% auf 20,1 Mio. Euro gesteigert werden. Die Lizenzerlöse erhöhten sich gegenüber dem Vorjahreswert von 3,0 Mio. Euro um 27,0% auf 3,8 Mio. Euro.

Das EBIT des ersten Quartals 2010 lag bei 1,4 Mio. Euro und liegt damit wie erwartet unter dem Vorjahreswert von 2,1 Mio. Euro. Im EBIT des ersten Quartals sind Einmalaufwendungen für Akquisitionen in Höhe von rund 400 Tsd. Euro enthalten. Daraus ergibt sich eine EBIT-Marge von 2,5% (Vorjahresquartal: 3,8%). Das Ergebnis je Aktie liegt bei 0,03 Euro nach 0,05 Euro zum Ende des ersten Quartals 2009.

Norbert Rotter, Finanzvorstand der itelligence AG: "Besonders erfreulich entwickelten sich die Umsätze im Outsourcing & Services und im Lizenzbereich. Mit den Kennzahlen des ersten Quartals können wir unsere Prognosen für das Gesamtjahr 2010 bestätigen und rechnen mit Umsatzerlösen in einer Spanne von 230,0 bis 240,0 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge zwischen 5,2% bis 5,6%. Dabei gehen wir davon aus, dass die derzeitig erwartete leichte Belebung des Marktumfeldes anhält."

Eine ausführliche Darstellung des ersten Quartals 2010 entnehmen Sie bitte dem Quartalsbericht 1/2010, der auf der Unternehmenshomepage unter www.itelligence.de einzusehen ist.

itelligence AG

itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit mehr als 1.600 hochqualifizierten Mitarbeitern in 17 Ländern in 5 Regionen (Asien, Amerika, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Als SAP Business-, Service- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 3.000 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Im Jahr 2006 erhielt itelligence den Gold-Partner-Status der SAP in Deutschland, die USA folgten 2007. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum - von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services - erzielte das Unternehmen in 2009 einen Gesamtumsatz von 220 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.