SAP und itelligence sorgen für effektive Lagerverwaltung des neuen 5.500 Quadratmeter großen Lagers von ABB

(PresseBox) (Bielefeld, ) Die itelligence, Polen, hat mit der Einführung des SAP Warehouse Managements bei ABB in Polen begonnen. Das Projekt umfasst das neu errichtete Hochregallager in Aleksandrów ?ódzki. itelligence geht davon aus, dass das umfangreiche Projekt in einer Rekordzeit von nur 10 Wochen realisiert werden kann. Durch das SAP Warehouse Management wird die Automatisierung und die Arbeitsgeschwindigkeit des Lager- und Betriebspersonals von ABB verbessert und die Nutzung der Lagerfläche optimiert.

Die Automatisierung des Betriebs der hochmodernen Lager- und Transportausrüstung sowie die Optimierung der Nutzung der Lagerfläche sind die Hauptgründe für die Einführung von SAP Warehouse Management im neuen ABB Lager. Durch das neue System werden Lagerflächen effizienter genutzt, während die Anzahl und Dauer von Warenbewegungen drastisch reduziert wird. Die SAP-Lösung gibt vor, wie Material und Komponenten im Hochregallager verteilt werden sollen und berücksichtigt dabei Faktoren wie Gewicht, Häufigkeit des Warenausgangs an die Fertigung sowie die Optimierung von Warenbewegungen.

Durch die Einbindung von RFID-Terminals und Barcode-Systemen wird das Risiko einer falschen Dateneingabe minimiert und gleichzeitig die Registrierzeit reduziert. Lagermitarbeiter können mithilfe tragbarer Barcode-Scanner detaillierte Informationen zu den Materialien oder Komponenten erhalten, die notwendig sind, um Fertigungs- und Auslieferungsaufträge zu erfüllen. Die Terminals zeigen nicht nur die Kommissionierliste, sondern auch den Lagerort der benötigten Komponenten im Lager an.

Zusätzlich erhalten die Lagermitarbeiter auch Informationen über Einzelkomponenten auf bestimmten Gabelstaplern, die diese in den Fertigungsbereich transportieren. Durch dieses System bekommen die Fertigungsmitarbeiter an den jeweiligen Arbeitsplätzen genau vorbereitete Komponenten in der für den Fertigungsprozess geeigneten Kommissionierreihenfolge.

"Wir benutzen SAP nun schon seit 13 Jahren und haben die Lösung schrittweise eigenständig eingeführt. Dieses Mal haben wir uns jedoch entschieden, vom Knowhow und der Erfahrung von itelligence zu profitieren. Vor der Entscheidung für ein Warehouse-Management-System haben wir eine ausführliche Analyse der Funktionalitäten der verschiedenen Lösungen durchgeführt. Wir haben uns für SAP Warehouse Management entschieden, da diese Lösung alle unsere Anforderungen erfüllt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass wir die Anzahl der Schnittstellen und Zwischenanwendungen erheblich reduzieren können, wodurch sowohl die Wartungskosten als auch die Risiken bei einem Systemupdate vermindert werden. Wir haben uns aufgrund ihrer Glaubwürdigkeit, Erfahrung und Kompetenz bei internationalen Projekten für itelligence als unseren Implementierungspartner entschieden", so Mariusz Pietrzkowicz, SAP Services Manager bei ABB.

"Seit vielen Jahren liegt unser Schwerpunkt darauf, unsere Kompetenz im Bereich SAP-Logistiklösungen auszubauen. Wir verfügen über erfahrene Mitarbeiter, fachliches Knowhow, umfangreiche Erfahrung bei der Implementierung und können unseren Kunden zusammen mit unseren Hardware-Lieferanten umfassende Lösungen zur Verfügung stellen. Auf diese Weise konnten wir entscheidende Marktvorteile erzielen. Ein weiterer Beweis hierfür ist, dass ABB sich für itelligence als Implementierungspartner entschieden hat", erläutert Piotr Milewski, Consulting Director bei itelligence Sp. z o.o

Das kürzlich fertig gestellte Lager von ABB in Aleksandrów ?ódzki ist eines der modernsten und technologisch fortgeschrittensten Hochregallager in Polen. Auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern verfügt das mehrgeschossige Lager über bis zu 5.000 Stellplätze. Das Design wurde von ähnlichen Hochregallagern von ABB in der Schweiz inspiriert.

ABB ist ein Unternehmen des internationalen ABB-Konzerns, das in Polen seit Jahrzehnten Lösungen im Bereich Elektro- und Automatisierungstechnik anbietet. Die drei roten Buchstaben von ABB stehen für hervorragende Qualität, erstklassige Verarbeitung und modernste Technologie. ABB ist seit fast 20 Jahren auf dem polnischen Markt tätig und dort nicht nur als Synonym für zuverlässige Produkte, sondern auch als Arbeitgeber und Betreiber von Fabriken bekannt. Die ABB-Unternehmen in Polen beschäftigen in ihren Standorten, Fabriken und Vertriebsniederlassungen im ganzen Land fast 2.300 Mitarbeiter. Die Hälfte der in den polnischen Fabriken von ABB produzierten Waren werden in die verschiedensten Länder weltweit exportiert. Die ständig steigenden Exportzahlen sind ein Beweis für die hervorragende Qualität der Produkte. ABB gehört zu den innovativsten Unternehmen Polens. Die von den Forschern des ABB Corporate Research Centre in Krakau entwickelten innovativen Lösungen sorgen für Produktivitätssteigerung und Qualitätsverbesserung. Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung ist ein zentraler Punkt der Unternehmensphilosophie von ABB, die sich auch in unserer Verpflichtung zu den Global Compact Prinzipien der UN widerspiegelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.abb.pl

itelligence AG

itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit mehr als 1.600 hochqualifizierten Mitarbeitern in 19 Ländern in 5 Regionen (Asien, Amerika, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Als SAP Business- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 3.000 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Im Jahr 2006 erhielt itelligence den Gold-Partner-Status der SAP in Deutschland, die USA folgten 2007. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services erzielte das Unternehmen in 2009 einen Gesamtumsatz von 220 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.