Qualifizierung zum Fachberater im Tourismus startet am 22. November 2010 am IT-College Putbus

(PresseBox) (Putbus / Rügen, ) Pünktlich zum Ende der diesjährigen Saison gibt es für die Wintermonate wieder ein attraktives und vor allem regionales Angebot zur beruflichen Qualifizierung mit Schwerpunkt Anwendung der Informations- und Kommunikationstechnologien in der Tourismusbranche. Die modularisierte Ausbildung am IT-College ermöglicht jederzeit einen Einstieg bzw. das Belegen nur einzelner Schwerpunkte, wie zum Beispiel den Erwerb der Ausbildereignung. Innerhalb von fünf Monaten werden so Inhalte erlernt und vertieft wie Textverarbeitung, Umgang mit dem Internet, Grafik- und Bildbearbeitung oder Gestaltung von Flyern und Speisekarten. Aber auch die so genannten Softskills werden trainiert, wenn Beschwerdemanagement und Empfehlungsmarketing auf dem Stundenplan stehen. Weinkunde und englische Kommunikation dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Alle Teilnehmer werden durch umfangreiche praktische Übungen darauf vorbereitet, sowohl dem Gast als auch dem Management beim Einsatz moderner IT-Technologien zur Seite zu stehen.

Die Ausbildung beinhaltet die Zertifizierung als Fachberater/-in im Hotel- und Gaststättenwesen und den IHK-Abschluß Ausbildung der Ausbilder. Eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit ist möglich.

Nähere Informationen zum Angebot finden sich auf der Homepage des IT-College Putbus unter www.itc-putbus.de. Aber auch eine telefonische Nachfrage und Beratung lohnt sich jederzeit unter 038301-88520.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.