Qualifizierung von IT-Netzwerkspezialisten beginnt

(PresseBox) (Putbus / Rügen, ) Am IT-College Putbus beginnt am 23. August 2010 eine dreizehnmonatige Ausbildung von Linux/Cisco-Netzwerkingenieuren, für die noch Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung oder IT-Vorkenntnissen gesucht werden. Die IT-Branche geht von einer erhöhten Nachfrage und damit guten Berufsperspektiven für diese IT-Spezialisten in den kommenden Jahren aus. Gründe liegen in einem rasch zunehmenden Einsatz neuer Technologien wie der Internettelefonie und Funklösungen sowie dem Bedarf an modernen IT-Netzwerklösungen in fast allen Bereichen des täglichen Lebens. Zum anderen hält das Interesse an kostengünstigen Open-Source-Softwarelösungen, nicht zuletzt als Wettbewerbsvorteil, an. Die Ausbildung in Putbus bereitet auf entsprechende Zertifizierungen vor und beinhaltet zudem ein betriebliches Praktikum, für das Plätze im Firmenverbund bereitgestellt werden. Die Schulung, die durch die Bundesagentur für Arbeit, die Deutsche Rentenversicherung oder das Berufsförderwerk der Bundeswehr gefördert werden kann, findet an neuester Technik im ehemaligen Pädagogium statt, das mit Internatsplätzen und neuer Mensa gute Lernbedingungen bieten kann.

Bereits am 19.08.2010 führt das IT-College Putbus ein Assessment-Center im Auftrag von Unternehmen zur Besetzung offener Stellen für Netzwerkspezialisten durch.

Für nähere Informationen bzw. eine Anmeldung zum Assessment-Center steht die Homepage des IT-College Putbus (www.itc-putbus.de)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.