Informatik-Gala 2010 erwartet ihre Gäste

(PresseBox) (Putbus, ) In wenigen Tagen lädt die IT-Gala 2010 ihr Fachpublikum, aber hoffentlich auch wieder viele Neugierige in das Theater Putbus ein. Am 21. September 2010 werden ab 19.00 Uhr in bewährtem Format die aktuellen Themen und Projekte des IT Science Centers und seiner Partner aus der angewandten IT-Wissenschaft der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Wissenschaftsinstitut von der Insel Rügen wird sich künftig, wie Geschäftsführer Ilvio Bruder betont, besonders dem alternden Menschen und Assistenzsystemen zur Unterstützung seines Alltags zuwenden. So geht es in den kleinen Filmbeiträgen u.a. um den Einsatz von Sensoriksystemen als Hilfe für Demenzkranke sowie um die Anwendung von Telemedizin zur Unterstützung der Rehabilitation nach orthopädischen Operationen. Ein wenig Zukunftsmusik ist noch die Zielstellung, im Haus Circus 11 ein Kompetenzzentrum mit Musterräumen zur Erprobung und Vorführung dieser Geräte und Technologien einzurichten. Auch das Projekt PERIKLES, dahinter verbirgt sich die clevere und ressourcenschonende Verwaltung sämtlicher Arbeitsabläufe in modernen Operationssälen, reiht sich ein in die Bestrebungen Mecklenburg-Vorpommern zum Gesundheitsland zu entwickeln.

Selbstverständlich werden auch der 200. Jahrestag von Putbus und das Thema Tourismus auf der Gala eine Rolle spielen. Für diesen Part zeichnet die neu am IT-Circus angesiedelte Firma HDTVPRO verantwortlich, die im Marketing mit ihren Qualitätsfilmen sowohl mit Informationen als auch durch emotionale Bilder das Interesse von potentiellen Kunden und Gästen der Insel wecken will. Und obwohl die Tourismussaison auf der Insel gerade erst ihren Höhepunkt überschritten hat, heißt es auch in diesem wichtigen Wirtschaftsbereich unbedingt mit aktuellen Entwicklungen Schritt zu halten. Hilfe bietet die Idee eines e-Tourismuskonzepts, das erstmals auf der Gala öffentlich präsentiert werden wird.

Dafür, dass soviel IT-Wissen und Praxis nicht zu anstrengend wird, sorgen die Musiker von "Friend 'n Fellow", die schon im Vorjahr für gute Stimmung sorgten und erstmals dabei sind "3-Satz deluxe" aus Rostock. Die Moderation und Führung der Gesprächsrunden übernimmt der NDR-Journalist Carsten Klehn.

Karten für die Veranstaltung sind an der Abendkasse des Theaters für 10,00 Euro pro Person erhältlich oder können beim IT Science Center unter 038301-88290 vorbestellt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.