Beispielhafte Beteiligung an DRK-Blutspende am IT-College Putbus

(PresseBox) (Putbus / Rügen, ) Immerhin gut 60 Teilnehmer wurden bei einer Blutspendeaktion des DRK am IT-College Putbus in dieser Woche für einen guten Zweck zur Ader gelassen. Die überwiegende Anzahl davon waren Schüler und Mitarbeiter des Hauses oder aus dem Firmenverbund. Für nicht wenige darunter, so wie Martin Buneleit und Carsten Böttcher, war es der erste Blutspendetermin ihres Lebens. Bei einer kleinen Stärkung berichten sie und ihre Mitschüler aus der Klasse der angehenden technischen Assistenten des Jahrgangs 2010 von ihren Motiven, sich freiwillig auf die Spenderbank zu legen. Dabei spielt Kenntnis von der Wichtigkeit von Blutspenden eine große Rolle. Aber auch eventuell einmal eintretender Eigenbedarf und das Wissen um die persönliche seltene Blutgruppe werden als Gründe benannt. Und nicht zuletzt die Tatsache, dass man über den eingeschlossenen kleinen Gesundheitsscheck etwas über den aktuellen Gesundheitszustand erfährt, sind von Bedeutung. Bevor es nach einer Ruhephase zurück in die Klassen, ist dann noch ein Imbiss neben an in der Mensa fällig.

Für das DRK-Team und das IT-College Putbus ist es nicht der erste gemeinsam organisierte Termin und bestimmt auch nicht der letzte. Die Zusammenarbeit klappt ebenso reibungslos wie unkompliziert und noch nie war die Teilnehmerresonanz so hoch. Mit Freude und Anerkennung vermerkten die DRK-Mitarbeiter den großen Baufortschritt am IT-College. Fand der letzte Termin noch provisorisch fast auf der Baustelle statt, können diesmal die neu gestaltete Aula und vor allem die Mensa des Hauses voll genutzt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.