Grosse Auftragseingänge stärken die Basis für das Wachstum im laufenden Geschäftsjahr

ISRA VISION AG: Weitere Aufträge unterstreichen ISRAs international führende Technologie im Nischenmarkt Specialty Paper

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die ISRA VISION AG (ISIN DE0005488100), eines der globalen Top- Unternehmen für die industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision), Weltmarktführer für Oberflächen- Inspektionssysteme und einer der führenden 3D Machine Vision Anbieter, hat von einem namhaften deutschen Papiermaschinenhersteller einen wichtigen Auftrag über ca. 2,7 Mio. Euro erhalten. Im Rahmen des OEM-Auftrags stattet ISRA die Produktionsmaschinen des Herstellers mit ihrem innovativen Produkt BANKSTAR für die automatische Oberflächeninspektion von Banknoten-Papier aus. Der Auftrag enthält für den Papiermaschinenhersteller die Option, innerhalb der nächsten Monate weitere ISRA-Systeme über noch einmal knapp drei Millionen Euro zu beziehen. Der Hersteller setzt bei der Ausrüstung seiner Maschinen mit Oberflächeninspektionssystemen auf die führende Technologie und die innovativen Systeme von ISRA. ISRA ist seit vielen Jahren ein anerkannter Partner von verschiedenen Banknoten Papierherstellern weltweit und ist für die Inspektion von Sicherheitsmerkmalen in verschiedenen Ländern validiert. Das macht ISRA auch im OEM-Geschäft zu einem attraktiven Partner für die Papiermaschinenhersteller für Banknoten.

Mit dem nun zweiten Großauftrag in kurzer Zeitfolge und der vertraglichen Option auf weitere knapp drei Millionen Euro Auftragsvolumen unterstreicht ISRA ihre technologische Führung für die Inspektion von Banknotenpapieren. Das Unternehmen festigt damit ihre starke internationale Marktposition in dem anspruchsvollen Bereich Specialty Paper. ISRA strebt zukünftig eine Erweiterung des Portfolios mit weiteren technologisch komplexen Anwendungen im Bereich der Banknotenherstellung an.

Nach einem Umsatzplus von 16 Prozent auf 75,2 Mio. Euro und einer EBT-Steigerung um 25 Prozent auf 13,2 Mio. Euro im letzten Geschäftsjahr 2010/2011 (01.10.-30.09.) plant ISRA, wie bereits kommuniziert, im laufenden Geschäftsjahr 2011/2012 weiter zu wachsen. Die bisherigen Signale wie die aufgeführten Großaufträge schaffen eine gute Basis für das Wachstum. Auf Grund der Situation auf den Märkten wird sich das Wachstum voraussichtlich im unteren zweistelligen Bereich bewegen. Eine detaillierte Prognose für das Geschäftsjahr 2011/2012 wird ISRA im Februar veröffentlichen.

ISRA VISION

Die ISRA VISION AG ist samt Tochtergesellschaften Weltmarktführer für Oberflächeninspektionssysteme. Zudem zählt es zu einen der global führenden Anbieter für Bildverarbeitunsgprogramme (Machine Vision) mit Spezialisierung im Bereich 3D Machine Vision, insbesondere für das "3D Robotersehen".

Kernkompetenz des Unternehmens ist ISRA-BrainWARE®, eine innovative Software für intelligente Machine- Vision-Systeme. Hier sind das wissenschaftliche Know-How aus Optik, Beleuchtungstechnik, Vermessungstechnik, Physik, Bildverarbeitungs- und Klassifikationsalgorithmen sowie ein komplexes Systemdesign zusammengefasst. Machine Vision ist eine Schlüsseltechnologie der Sehenden Systeme, die das menschliche Auge imitiert. Die heutigen ISRA-Anwendungen fokussieren sich vor allem auf die Automatisierung der Produktion und Qualitätssicherung von Waren und Produkten, die in große, zukunftsträchtige Märkte wie Energie, Healthcare, Nahrung, Mobilität und Information geliefert werden. Zu den Kunden gehören hauptsächlich namhafte Global Player der jeweiligen Branche. Mit mehr als 20 Standorten weltweit ist ISRA nah am Kunden und sichert einen optimalen Service und Support.

In den vergangenen dreizehn Jahren ist ISRA bei einer jährlich durchschnittlichen Umsatzsteigerung von 30 Prozent profitabel gewachsen. Der Gewinn legte dabei um rund 35 Prozent jährlich zu. Das Unternehmen beschäftigt über 450 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.isravision.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.