PlanET Biogastechnik realisiert durchgängige Lösung mit HiCAD und HELiOS

(PresseBox) (Dortmund, ) Mit der PlanET Biogastechnik GmbH hat sich einer der weltweit führenden Hersteller von Biogasanlagen für den umfassenden Einsatz der CAD- und PDM-Systeme der Dortmunder ISD Group entschieden. Besonderen Wert legte man bei der Auswahl der Softwarelösungen HiCAD und HELiOS auf die Integration branchenübergreifender Funktionen aus der mechanischen Konstruktion und dem Anlagenbau - hier insbesondere der R&I-Schemata und der Aufstellungsplanung. Mit HiCAD vereinheitlichen die Branchenpioniere abteilungsübergreifend ihre CAD-Software, vermeiden Datenverluste und Doppelarbeiten, optimieren ihre Arbeitsabläufe durch den übergreifenden Einsatz der PDM-Lösung HELiOS und werden eine Kopplung an das eingesetzte PPS-System realisieren.

Das Münsterländer Unternehmen bietet seinen Kunden das komplette Leistungsspektrum von der Konzeption und Planung über den Anlagenbau bis hin zum Service und der biologischen Betreuung durch ein eigenes Labor. Die verschiedenen Abteilungen setzten bisher auf unterschiedliche Software. So kam in der Genehmigungsabteilung, in der die R&I-Schemata erstellt werden, ein anderes CAD-System zum Einsatz als in der Ausführungsabteilung und schließlich in der Abteilung für maschinenbautechnische Bauteile ein drittes System. Diese heterogene Softwarelandschaft war über die Jahre aufgrund der jeweils unterschiedlichen Anforderungen an ein CAD-System entstanden. Die Unzufriedenheit mit den damit verbundenen Schnittstellenverlusten und dem so entstehenden zusätzlichen Zeitaufwand wuchs jedoch, insbesondere angesichts des eigenen hohen Anspruchs an Qualität und Zuverlässigkeit der Anlagen.

Im Herbst 2009 stellte man daher die eingesetzten Lösungen auf den Prüfstand und schaute sich gleichzeitig auf dem Markt nach Alternativen um. Im Bereich der mechanischen Konstruktion war bereits HiCAD im Einsatz, das man nun hinsichtlich der Eignung als Gesamtlösung unter die Lupe nahm. Josef Höltermann, der als Projektleiter die Systemauswahl betreute, beschreibt den Anspruch an die neue Lösung: "Für uns war es entscheidend, eine durchgängige Lösung zu finden, die sozusagen als Hybrid-Anwendung alle funktionalen Anforderungen integriert in einem System bietet. Alle Abteilungen von der Genehmigungsabteilung bis zur Anlagenplanung sollen verlustfrei auf ein einheitliches Modell zugreifen und mit ihm arbeiten können. Dies konnte im Test nur HiCAD erfüllen." Eine Entscheidung konnte daher sehr schnell getroffen werden. Insbesondere da der Hersteller ISD als Lösungsanbieter überzeugen konnte: "Wir haben in den Gesprächen immer wieder festgestellt, dass wir mit der ISD als deutschem Hersteller eine besonders enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen können."

Funktionell begeisterte HiCAD vor allem durch seine leistungsstarke und durchgängige 2D/3D-Konstruktion. Speziell für den Anlagenbau stellt HiCAD unter anderem umfassende Funktionen und Automatismen für die Rohrleitungs- und Aufstellungsplanung, die automatische Ableitung von Rohrleitungsisometrien und die Erstellung von R&I-Schemata zur Verfügung. Umfangreiche Bibliotheken und der integrierte Varianteneditor ergänzen die Branchenfunktionen. Die echte 2D/3D-Durchgängigkeit erlaubt darüber hinaus das kombinierte Verwenden und Bearbeiten von 2D- und 3D-Elementen in einer Datei. So können zum Beispiel 2D-Topografien eingelesen, ggf. angepasst und das 3D-Modell direkt hineingeplant werden. Die bewährten HiCAD-Funktionen der mechanischen Konstruktion und des Stahlbaus - komplett in einer einheitlichen Oberfläche basierend auf der Windows Ribbon-Technologie - sorgen dafür, dass bei PlanET auch alle angrenzenden Bereiche optimal bedient werden.

"Wir sind äußerst zufrieden, mit HiCAD eine Lösung gefunden zur haben, mit der wir eine einheitliche Datenbasis im gesamten Unternehmen schaffen werden. Der Leistungsumfang von HiCAD und HELiOS hat uns absolut überzeugt," bilanziert Projektleiter Höltermann.

www.planet-biogas.com
www.isdgroup.de

Über HiCAD

HiCAD stellt als innovatives Allin-One-System leistungsfähige Branchenlösungen für die verschiedensten Bereiche wie den Maschinen- und Stahlbau, die Blechbearbeitung, den Anlagenbau sowie den Glas-, Metall- und Fassadenbau zur Verfügung. So kann komplexes Spezialwissen einzelner Branchen für individuelle Aufgabestellungen genutzt und ein besonders hoher Automatisierungsgrad bei der Produkterstellung erreicht werden.

Speziell auf die jeweilige Branche abgestimmte Funktionen und Automatismen sorgen für eine deutliche Straffung von Routinearbeiten und steigern die Produktivität. Alle Branchenfunktionen sind in die HiCAD Oberfläche integriert, in jeder Phase der Konstruktion erreichbar und müssen nicht - wie vielfach üblich - als Zusatzapplikationen gestartet werden. Durch die stets einheitliche Benutzeroberfläche wird der Schulungsaufwand minimiert und ein hoher Bedienkomfort sichergestellt. Da alle HiCAD Module mit den gleichen Datenstrukturen arbeiten, sind auch hybride Anwendungen, beispielsweise gewerkübergreifende Projekte mit Stahl- und Anlagenbaukomponenten oder komplexe 3D-Blechkonstruktionen mit Metallbauelementen, problemlos zu realisieren.

Als eines der TOP 5 CAD-Systeme weltweit, ist HiCAD das Einzige mit einem eigenen 2D/3D-Kern (ESM). Dieser Kern, eine Eigenentwicklung der ISD, sorgt für die echte 2D/3D-Durchgängigkeit. 2D- und 3D-Objekte können simultan in einem System und in derselben Datei verwendet und bearbeitet werden - ohne einen Anwendungs- oder Fensterwechsel.

PlanET Biogastechnik

Die PlanET Biogastechnik GmbH gehört zu den führenden Biogasanlagenbauern in Deutschland und Europa. Das Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst alle Bereiche der Biogastechnologie, von der Konzeption, der Planung, dem Anlagenbau, der Aufbereitung von Biogas auf Erdgasqualität bis hin zum Service und der biologischen Betreuung durch ein eigenes Labor. Über 130 Mitarbeiter sind zurzeit allein in der Unternehmenszentrale im Münsterland beschäftigt. Weitere Mitarbeiter arbeiten an den internationalen Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich und Kanada. Weltweit hat PlanET bereits mehr als 170 Biogas-Kraftwerke in der Größenordnung zwischen 40 kW und mehreren MW erfolgreich konzipiert und gebaut.

Mit dem Funktionsprinzip SYSTEMBIOGAS setzt PlanET neue Maßstäbe in der Anlagentechnik. Die Modulbauweise der einzelnen Anlagenkomponenten gewährleistet über das praxisorientierte Schnittstellenmanagement Flexibilität bei Planung, Neubau und Erweiterung von PlanET Biogasanlagen. Für die internationalen Marktanforderungen erweitert PlanET das Funktionsprinzip um ganzheitliche Systemkonzepte.

ISD Software und Systeme GmbH

Die ISD ist einer der führenden Anbieter innovativer und hochintegrierter CAD- und PDM-Lösungen. Die Produkte HiCAD, HELiOS und HELiCON stehen für leistungsstarke Funktionen, innovative Tools zur Automatisierung und einzigartige Flexibilität für den Anwender. HiCAD ist ein modernes 2D/3D-CAD-System mit spezialisierten Branchenlösungen für den Maschinen-, Anlagen-, Stahl- und Metallbau sowie die Blechbearbeitung. Die PDM-Lösung HELiOS ist der zentrale Wissensspeicher zur Erfassung, Verwaltung und Verteilung von Dokumenten und Informationen. HELiCON schließlich ermöglicht die einfache Erstellung individueller Produktkonfiguratoren.

Mit über 30 Jahren Erfahrung im Engineering-Umfeld ist die ISD ein kompetenter und zuverlässiger Partner von der Produktentwicklung über die Beratung bis zum After-Sales-Service. Die ISD unterhält Tochtergesellschaften und Vertretungen in 10 Ländern, darunter die Niederlande, Italien, Österreich, Schweiz, Polen, Japan und Indien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.