Der E-Postbrief der Deutschen Post geht mit der Formel 1 sicher ins Ziel

E-Postbrief wird im neu kreierten "Podium-Tipp" bei RTL beworben

(PresseBox) (Köln, ) Wer wird nach dem Formel 1-Rennen auf dem Siegertreppchen stehen und im Champagner baden? RTL-Kommentator Christian Danner hat so eine Ahnung und schickt seinen natürlich streng vertraulichen Tipp per E-Postbrief der Deutschen Post an Boxenreporter Kai Ebel. Diese Sonderwerbeform - den Podium-Tipp - hat IP Deutschland exklusiv für und mit der Deutschen Post entwickelt.

Ab dem 25. Juli 2010 rahmt der Podium-Tipp als Pre- und Postsplit die letzte Werbeinsel im "Formel 1: Countdown" ein. Im 30sekündigen Presplit stellt Christian Danner seine persönliche Hitliste für das jeweilige Rennen auf und schickt sie mit der Deutschen Post an Kai Ebel. Damit das fix geht, keiner heimlich mitliest und auch nur Kai Ebel die Infos erhält, nutzt Christian Danner den neuen E-Postbrief der Deutschen Post. Denn bei diesem wird bei der Erstregistrierung die Identität des Briefeschreibers anhand des Personalausweises geprüft, die Übermittlung des Briefs erfolgt verschlüsselt und der elektronische Weg des Briefes kann genau nachvollzogen werden - im Gegensatz zur E-Mail. Im 35sekündigen Postsplit nach der Werbeinsel erhält Kai Ebel den E-Postbrief und stellt seine eigene Rangliste für die ersten drei Plätze vor. Die Tipps der beiden Formel 1-Kenner werden dann auf einem Chart in auffälligem Branding der Deutschen Post festgehalten.

Ergänzend dazu bewirbt die Deutsche Post den E-Postbrief in einem Framesplit, der die Startaufstellung der Formel 1-Fahrer zehn Sekunden lang einrahmt. Ab dem 24. Juli, samstags nach dem Qualifying und sonntags kurz vor Rennstart, stellen - wie auch nach dem Podium-Tipp - die Schlagworte "F1-Speed", "sicher" und "verbindlich" die Vorteile des E-Postbriefs heraus.

Die Kampagne läuft bei jedem Rennen bis zum Ende der Formel 1-Saison 2010 und wird in der gesamten Rennsaison 2011 fortgeführt.

Axel Wursthorn, Senior Vice President Marktkommunikation Deutsche Post: "Der E-Postbrief jagt genauso rasant durch das Internet wie die Rennwagen der Formel 1 über den Asphalt. Daher freuen wir uns, dass wir mit RTL einen starken Partner für die Vorstellung unseres neuen Produkts gefunden haben."

Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland: "Mit dem Podium-Tipp wurde eine exklusive neue Sonderwerbeform entworfen, die individuell auf das Produkt der Deutschen Post zugeschnitten ist und so die Werbebotschaft hervorragend in den Kontext der Formel 1 integriert."

Weitere Informationen zur IP Deutschland unter www.ip-deutschland.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.