Maklersoftware synchronisiert Daten

(PresseBox) (Leipzig, ) Mit einer Maklersoftware auf dem Notebook und auf dem PC im Büro dieselben Daten verwalten - für Nutzer des Inveda-Makler-Assistenten wird das jetzt möglich. Die Lösung dafür heißt IMASync. Einmal aktiviert, arbeitet IMASync im Hintergrund. Sobald ein Internetzugang vorhanden ist, werden die Daten zwischen den Computern abgeglichen.

Der Inveda-Makler-Assistent (IMA) ist eine Software für Versicherungsmakler zur Verwaltung von Kunden und Verträgen. Seine Stärke ist die Dokumentation von Beratungen, wie sie seit Inkrafttreten der Vermittlerrichtlinie 2007 in Deutschland für Versicherungsmakler zwingend notwendig ist. IMASync ist eine Lösung, die von der Inveda.net GmbH auf Basis des offenen Standards SyncML entwickelt wurde. SyncML wird heute insbesondere von Mobiltelefonen unterstützt und ermöglicht dort den Abgleich von Adressen und Terminen.

Mit IMASync können Kundendaten, Veträge, Anträge , Kurzangebote und Dokumentationen zwischen verschiedenen Computern abgeglichen werden. IMASync ist somit die ideale Lösungen für diejenigen, die ihren IMA auf mehreren Computern benutzen und dort die selben Daten vorliegen haben wollen. IMASync läuft im Hintergrund und regelt den Abgleich der Daten automatisch. Nur in seltenen Fällen muss der Anwender eingreifen, nämlich dann, wenn derselbe Datensatz auf zwei Computern gleichzeitig verändert wurde. Dieser Datensatz wird dann als Konflikt erkannt und angezeigt. Der Anwender kann selbst entscheiden, welche Daten gültig sind. Die Anwendungsmöglichkeiten von IMASync sind vielfältig. So unterstützt IMASync auch das Arbeiten im Team, denn alle greifen auf denselben Datenbestand zu.

IMASync ist auch als Backup nutzbar, denn richtet man einen neuen Computer ein, muss dieser lediglich neu synchronisiert werden, um alle Daten zu erhalten. IMASync ist sicher. Für die Synchronisation ist es notwendig, die Daten auf einem Server im Internet zu speichern. Damit auf diesem Weg kein Schaden entstehen kann, werden die Daten verschlüsselt auf dem Server abgelegt. Nur mit dem richtigen Schlüssel können die Daten wieder gelesen werden. Auf dem Server selbst sind die Daten nicht lesbar. IMASync wird ab sofort für 8 Euro im Monat angeboten, bzw. für 4 Euro im Monat für Makler, die eine Maklerhompage premium bei der Inveda.net haben.

Der IMA ist für Makler, die eine Anbindung an die INVERS GmbH besitzen kostenlos.

Weiter Informationen unter:
www.inveda.net
www.invers-gruppe.de
www.invedaweb.de
www.imaforum.de
www.maklerassistent.de
invers.maklerassistent.de

Inveda.net GmbH

Die Inveda.net GmbH wurde 2002 gegründet und hat ihren Sitz in Leipzig. Der Schwerpunkt der Inveda.net GmbH ist die Entwicklung von Software-Lösungen im Bereich CRM für die Versicherungswirtschaft. Zur Zeit sind bei der Inveda.net GmbH 13 Mitarbeiter beschäftigt. Zu unseren Produkten gehört der Inveda-Business-Server, der Inveda-Makler-Assistent, die Maklerhomepage und ein Warenwirtschaftssystem. Schwerpunkt bei der Entwicklung unserer Softwarelösungen sind die Programmiersprachen und Technologien Java, PHP, C++, Delphi, XML und SQL.Referenzsystem für unsere webbasierten Lösungen ist Debian-Linux.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.