Athleten des INVACARE®-Teams führend beim Boston-Marathon!

(PresseBox) (Isny, ) Das Invacare®-Team zeigte beim 114. Boston-Marathon am 19.04.10 beeindruckende Leistungen. In einem der stärksten Rennen in der Geschichte des Marathons, errang Ernst van Dyk mit einer Zeit von 1:26.53 Stunden bereits seinen 9. Sieg! Dicht gefolgt von Krige Schabort, der nur 3 Sekunden nach ihm als Zweiter ins Ziel kam. Bei den Damen erreichte Diane Toy den zweiten Platz, Amanda McGrory wurde Dritte.

Für Ernst van Dyk war es der dritte Marathonsieg in Folge, nachdem er bereits von 2001 bis 2006 sechsmal in Boston gewann. In 2004 stellte er mit 1:18.27 Stunden sogar einen Weltrekord auf. Dieser Sieg macht ihn zum erfolgreichsten Marathonathleten aller Zeiten!

"Ich wollte die ganze Zeit nur mein Bestes geben, mithalten und gewinnen. Der wievielte Sieg es ist, ist eigentlich egal. Aber, dass ich die einzige Person bin, die dieses Rennen neunmal gewonnen hat, ist eine Ehre für mich, die ich sehr zu schätzen weiß.", so der glückliche Gewinner Ernst van Dyk.

Alle teilnehmenden Athleten des Invacare®-Teams sind mit dem Invacare® Top End® Eliminator OSR Rennrollstuhl gefahren.

Invacare GmbH

Invacare®Aquatec produziert und vertreibt Produkte, die behinderten Menschen und Senioren mehr Lebensqualität ermöglichen. Das umfangreiche Produktsortiment umfasst Hilfsmittel für die Bereiche Mobilität und Häusliche Pflege. Das Unternehmen gehört zur weltweit tätigen Invacare®-Gruppe und beschäftigt am Standort Isny derzeit rund 150 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.